DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




02.08.17, 17:03 Uhr
Fahrzeugbrand
Schnellweg, Oldendorf/Oberholsten
(zuständig: Ortsfeuerwehr Niederholsten)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Niederholsten:

    TSF-W
    MTF

OrtsFw Oldendorf:

    TLF 16/24-Tr
    LF 8
    ELW

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10

Polizei Melle

Am Mittwochnachmittag ist ein Mähdrescher bei Arbeiten auf einem Getreidefeld in Oberholsten in Brand geraten. Der Brand griff auf den bereits abgeernteten Teil des Feldes über. Die Ortsfeuerwehren Niederholsten und Oldendorf waren im Einsatz.

Der Landwirt bemerkte den Brand an seinem Mähdrescher rechtzeitig und konnte das Fahrzeug noch vom Feld fahren. Der Brand an dem Fahrzeug konnte sich dank eigener Löschversuche nicht weiter ausbreiten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Flächenbrand jedoch auf etwa 3500 Quadratmeter ausgebreitet.

Ein an das betroffene Feld angrenzendes, landwirtschaftliches Anwesen und umliegende Getreideflächen waren zu diesem Zeitpunkt von den Flammen bedroht. Die etwa 30 Einsatzkräfte löschten den Flächenbrand mit mehreren Strahlrohren und Feuerpatschen.

Ein Landwirt grubberte die abgelöschte Fläche im Anschluss, um ein Wiederaufflammen ausschließen zu können. Die sicherheitshalber angeforderte Ortsfeuerwehr Gesmold konnte die Anfahrt abbrechen, da die Löschwasserreserven in den beiden wasserführenden Fahrzeugen ausreichten.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen