DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




01.02.18, 23:26 Uhr
Containerbrand
Am Mühlenbach, Bruchmühlen/Bennien
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bruchmühlen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bruchmühlen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW

BF Osnabrück:

    WLF

Auf einem Betriebsgelände an der Straße „Am Mühlenbach“ in Melle-Bennien ist am späten Donnerstagabend ein Container mit Papppresse in Brand geraten. Die Feuerwehr entleerte den Container mit Unterstützung der Berufsfeuerwehr Osnabrück und löschte den Brand ab.

Der Schichtleiter der Nachtschicht entdeckte den Brand in dem Container und informierte daraufhin die Feuerwehr per Notruf 112. Bei dem Container handelte es sich um eine Pappmulde mit integrierter Pressfunktion.

Den Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Bruchmühlen war schnell klar, dass der Container entleert werden musste, um den Schwelbrand zu erreichen und ausreichend ablöschen zu können. Wegen der Ausbreitungsgefahr auf ein Gebäude und weitere Container in unmittelbarer Nähe konnte die Papppresse jedoch nicht an Ort und Stelle geöffnet werden.

Unterstützung mit einem Wechselladerfahrzeug kam von der Berufsfeuerwehr Osnabrück: Zwei Feuerwehrbeamte luden den Container auf und transportierten ihn zu einer freien Schotterfläche auf dem Firmengelände. Hier konnten sie den Inhalt ohne eine Ausbreitungsgefahr des Brandes ausladen.

An der frischen Luft entfachte der Brand in dem Pappberg, konnte jedoch von zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei Strahlrohren schnell abgelöscht werden. Um alle Glutnester zu erreichen, zogen die Einsatzkräfte die Pappreste auf der Freifläche mit Einreißhaken auseinander.

Rund 20 Einsatzkräfte waren unter der Leitung von Ortsbrandmeister Thomas Aufdemkampe im Einsatz.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen