Einsatzleitwagen - ELW

Der Einsatzleitwagen ist ein Führungsmittel der Einsatzleitung, dient alternativ aber auch als Nachschubfahrzeug für Einsatzkräfte und als Zugfahrzeug für den Anhänger.

Die Ausrüstung besteht im wesentlich aus Material zur Lageerkundung und -beurteilung, zur Einsatzführung und sowie für die Kommunikation. Dazu gehören beispielsweise Gefahrgutliteratur, Material zur Koordinierung der Einheiten, Funkgeräte 2m- und 4m-Band und einTelefon.

Des Weiteren befindet sich auf dem ELW ein Pulver-Handfeuerlöscher PG 12, ein Notstromaggregat (5kVA), Hochdrucklüfter, Verkehrsleitkegel, Explosionswarner und zwei 1000W Scheinwerfer mit Stativen.

Der ELW ist in der Regel das dritte ausrückende Fahrzeug. Des Weiteren ist der ELW das Führungsfahrzeug des Fachzuges 3 "Dekontamination" der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umweltschutz des Landkreises Osnabrück.



ÜBERREGIONAL DABEI

Neben den Aufgaben im Stadtgebiet Melle engagieren sich einige Ortsfeuerwehren auch überregional: In den Feuerwehrbereitschaften Süd und Umweltschutz sowie im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung „Bahn Regio“.

DABEI SEIN IST ALLES

Zahlreiche Ortsfeuerwehren sind an engagierten neuen Mitgliedern interessiert. mehr

KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen