Fachdienste in der Freiwilligen Feuerwehr Melle


Der Fachdienst Brandschutzerziehung beschäftigt sich damit, Aufklärung über die Risiken eines Brandes, das Verhalten im Brandfall und vorbeugende Maßnahmen zu leisten. Die Brandschutzerziehung ist dabei insbesondere auf Schulungsveranstaltungen im Kindergarten- und Grundschulbereich fokussiert.


Nachwuchsförderung und Jugendarbeit, Koordination der einzelnen Jugendfeuerwehren, Organisation von Veranstaltungen: Nur ein kleines Spektrum aus den Aufgaben des Fachdienstes Jugendfeuerwehr.


Prävention von Unfällen und Erkrankungen bei Einsatz und Ausbildung - wer diese Aufgabe betreut, erfahren Sie auf den Seiten über den Fachdienst Sicherheit.


Prüfen und Pflegen von Atemschutzausrüstung um die Einsatzbereitschaft der Geräte zu erhalten und so die Mannschaft an den Einsatzstellen zu schützen: Das ist Aufgabe des Fachdienstes Atemschutz.


Viele Anforderungen werden an die Einsatzkräfte bei der Erledigung ihrer Aufgaben gestellt. Kenntnisse im Bereich der Brandbekämpfung, technischen Hilfeleistung, Gefahrstoffe usw. Um die Schulung kümmert sich der Fachdienst Ausbildung.


Vorstellung der Feuerwehr und ihrer Aufgaben über die verschiedenen Medien in der Öffentlichkeit, dass ist Aufgabe des Fachdienstes Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.


Notfallseelsorge
Betreuung von Einsatzkräften, Opfern oder Angehörigen nach belastenden Ereignissen. Die Seiten über die Notfallseelsorge werden zur Zeit überarbeitet.




WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

LANDESVERBAND

landesfeuerwehrverband niedersachsen

Der niedersächsiche Landesfeuerwehrverband  informiert auf seiner Homepage über die Strukturen der Feuerwehren in Niedersachsen.

JA ZUR FEUERWEHR

„Sag ja zur Feuerwehr“ – Die Imagekampagne der Niedersächsichen Feuerwehr. Hier.

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen