Wettbewerbe

Jährlich finden verschiedene Wettbewerbe statt, bei denen sich die Jugendlichen auf Stadt- und Kreisebene im kameradschaftlichen Wettkampf miteinander messen.

Regelmäßige Veranstaltungen der Stadtjugendfeuerwehr sind etwa das Turnier um den „Heinz-Hoyermann-Pokal“, bei dem mit Spaß und Geschick in diversen Spielen der Gewinner ermittelt wird, sowie die jährliche Nachtwanderung, bei der es auch um richtige Orientierung beim Lesen einer Karte geht.

Auf Kreisebene finden traditionell das Spiel ohne Grenzen, eine Sternwanderung und entweder ein Sportturnier oder eine Jugendfeuerwehrolympiade statt.

Beim Spiel ohne Grenzen sind oftmals Geschick und Technik wichtiger als Kraft. Gerade bei den Altersstrukturen in der Jugendfeuerwehr (10 - 18 Jahre) können so alle beweisen, was sie können, und gemeinsam Erfolg haben. Die zu absolvierenden Spiele variieren hier beispielsweise von diversen Möglichkeiten des Wassertransports über Schubkarrenrennen bis zum Geräte-Memory.

Die Kernaufgabe bei der Sternwanderung ist – wie der Name schon sagt – das Wandern. Dennoch gilt es auch hier, die aufgebauten Spielstationen erfolgreich zu absolvieren und ggf. einen Fragebogen auszufüllen, um unter den vorderen Plätzen mitmischen zu können.

Das Sportturnier wird im Regelfall in einer Turnhalle ausgetragen. Mehrere Teamsportarten wie Basketball, Volleyball oder Völkerball sind dann im Angebot.

Die Premiere der Jugendfeuerwehrolympiade fand im Jahr 2010 in Melle statt. In kreativ ausgelegten Varianten der olympischen Sportarten werden jährlich die Bronze-, Silber- und Goldmedaillen vergeben. Im Vordergrund steht natürlich der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles“.



DABEI SEIN IST ALLES

Zahlreiche Ortsfeuerwehren sind an engagierten neuen Mitgliedern interessiert. mehr

KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

DIE STADT MELLE

Die Freiwillige Feuerwehr Melle ist in der drittgrößten Flächenstadt im Land Niedersachsen beheimatet. Mehr auf der Homepage der Stadt Melle unter www.melle.info.

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen