28.12.2016 Von: Martin Dove

Ehrenamtlichkeit ein hohes Gut in Deutschland

MELLE. Die Stadt Melle und der Feuerwehrverband Melle haben die Raiffeisen Warengenossenschaft Osnabrücker Land als „Partner der Feuerwehr Melle“ ausgezeichnet. Mit dieser besonderen Ehrung wird Meller Unternehmen eine Anerkennung für ihr Engagement zugunsten des ehrenamtlichen Brandschutzes ausgesprochen.


Sehen in der Auszeichnung „Partner der Feuerwehr Melle“ eine hohe Anerkennung für Meller Unternehmen: Rainer Schlendermann, Franz-Josef Wesseler, Hans-Josef Avermann, Ansgar Rietmann, Reinhard Scholz und Michael Finke (von links).

Damit war die Kommission dem Vorschlag der Ortsfeuerwehr Altenmelle gefolgt, in deren Einsatzgebiet die Raiffeisen Warengenossenschaft Osnabrücker Land ihren Sitz hat. Für den Ortsbrandmeister und stellvertretenden Stadtbrandmeister ist die Auszeichnung als „Partner der Feuerwehr Melle“ eine gute Möglichkeit, Danke zu sagen bei den Arbeitgebern, die Kameraden von uns beschäftigen und ihnen ermöglichen, ihrem Einsatz- und Ausbildungsdienst nachkommen.

Gelände für die Grundausbildung

Das sei aber nicht der alleinige Grund für die Auszeichnung. „Ein ganz wichtiger Grund ist der, dass wir seit 2008 die Möglichkeit haben, für unsere Grundausbildung für die ganze Stadt Melle das Gelände der Raiffeisen Warengenossenschaft mit zu nutzen“, sagte Finke. Neben den Flächen gebe es dort zum Beispiel eine Außentreppe, die einige Ausbildungsmöglichkeiten biete.

Seit 2003 vergeben Stadt Melle und Feuerwehrverband Melle die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr Melle“ an Meller Firmen – 21 Meller Unternehmen wurden seitdem geehrt. Den Anstoß dazu gab eine ganz ähnliche Auszeichnung durch den Landesfeuerwehrverband, die aber an maximal 22 Unternehmen in ganz Niedersachsen vergeben wird.

Firmen schätzen Anerkennung durch Stadt und Feuerwehr

„Ich finde das eine tolle Sache, dass sich die Feuerwehren das überlegt haben und dass das auch hochgehalten wird“, sagte Bürgermeister Reinhardt Scholz. Es werde auch von den Firmen selbst wertgeschätzt, dass es diese Anerkennung gibt, obwohl viele Unternehmenschefs es als Selbstverständlichkeit ansähen, die Feuerwehr zu unterstützen. „Ehrenamt in den verschiedenen Bereichen ist ein hohes Gut, um das uns viele Länder dieser Welt nicht kennen und was uns als Deutsche besonders auszeichnet“, führte Scholz aus.

„Die Stadt Melle und wir als Feuerwehrverband haben nicht viele Möglichkeiten, vorbildliche Firmen, die uns als Freiwillige Feuerwehr unterstützen, einmal Danke zu sagen. Mit der Auszeichnung ‚Partner der Feuerwehr Melle‘ tun wir dies und rufen der RWO ein sehr herzliches ‚Danke‘ zu“, sagte der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Melle Rainer Schlendermann, zugleich Stadtbrandmeister. Die RWO gehöre somit zu den ausgezeichneten Firmen, die den Wert der Freiwilligen Feuerwehr erkannt und über das normale Maß hinaus gefördert hätten. „Dafür gebührt Ihnen großer Dank und Anerkennung. Gerade die heimische Firmen in den Stadtteilen sind für uns unverzichtbare und wichtige Partner im Feuerwehralltag“, sagte Schlendermann.

„Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ – das versuchen wir mit Leben zu füllen

Hans-Josef Avermann
RWO-Geschäftsführer

„Wir sind sehr dankbar für diese Auszeichnung und wir sind uns sehr darüber bewusst, was das bedeutet. Unser Grundsatz ist ja auch: ‚Was einer nicht schafft, das schaffen viele‘ – und das versuchen wir auch mit Leben zu füllen“, sagte RWO-Geschäftsführers Hans-Josef Avermann in seinen Dankworten.

Martin Dove




DABEI SEIN IST ALLES

Zahlreiche Ortsfeuerwehren sind an engagierten neuen Mitgliedern interessiert. mehr

DIE STADT MELLE

Die Freiwillige Feuerwehr Melle ist in der drittgrößten Flächenstadt im Land Niedersachsen beheimatet. Mehr auf der Homepage der Stadt Melle unter www.melle.info.

LANDESVERBAND

landesfeuerwehrverband niedersachsen

Der niedersächsiche Landesfeuerwehrverband  informiert auf seiner Homepage über die Strukturen der Feuerwehren in Niedersachsen.

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen