16.04.2017 Von: Nils Hoyermann

Osterfeuer zieht in Neuenkirchen viele Besucher an

NEUENKIRCHEN. Auch in diesem Jahr wurde am Karsamstag das Osterfeuer der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen am Westring entzündet. Passend hierzu zeigte sich auch das Wetter nach einer eher regnerischen Karwoche bei der neunten Auflage von seiner besseren Seite.


Der Einladung zu gemütlichen Stunden und geselligem Beisammensein am traditionellen Brauchtumsfeuer auf der Wiese am Westring folgten am Karsamstag etwa 350 Gäste. Für die Verpflegung war in gewohnter Art und Weise gesorgt: Bratwürstchen und Kaltgetränke wurden den Besuchern angeboten. Zum mittlerweile dritten Mal organisierten und betreuten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Neuenkirchen ein Stockbrotbacken als Kinderprogramm.

Erfreut zeigten sich die Mitglieder der Feuerwehr über den erneuten Besuch der Gäste aus der als Flüchtlingsunterkunft genutzten Jugendfreizeit- und Bildungsstätte. Bereits im Vorjahr wurde der Ausflug zum Osterfeuer vom damaligen stellvertretenden Ortsbürgermeister Alfred Reehuis angestoßen. Viele Neuenkirchener und Besucher aus dem Umland verharrten trotz zwei kleiner Regenschauer auch in diesem Jahr wieder bis in die Nacht am Osterfeuer und machten es erneut zu einer gelungenen Veranstaltung am Osterwochenende.

Nils Hoyermann




KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

DABEI SEIN IST ALLES

Zahlreiche Ortsfeuerwehren sind an engagierten neuen Mitgliedern interessiert. mehr

ÜBERREGIONAL DABEI

Neben den Aufgaben im Stadtgebiet Melle engagieren sich einige Ortsfeuerwehren auch überregional: In den Feuerwehrbereitschaften Süd und Umweltschutz sowie im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung „Bahn Regio“.

© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen