DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




21.05.19, 17:25 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Osterfeldstraße, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr

Fehlalarm.



Teilen




21.05.19, 16:16 Uhr
Feuer
Eickener Straße, Melle/Eicken-Bruche
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25
    LF 16/12
    ELW

Polizei Melle

Am Dienstagnachmittag ist an der Eickener Straße in Eicken-Bruche eine Gartenhütte in Brand geraten. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte die Ortsfeuerwehren Bakum und Melle-Mitte mit dem Stichwort „Feuer in der Gartenhütte“.

Auf dem Grundstück brannte eine ausgebaute Gartenhütte in voller Ausdehnung. Insgesamt vier Trupps unter Atemschutz und Filtergeräten bekämpften den Brand mit Wasser aus einem nahegelegenen Hydranten. Mit einer Riegelstellung verhinderte die Feuerwehr die Ausbreitung der Flammen auf eine angrenzende Garage und brachte mehrere Gasflaschen aus dem Gebäude ins Freie.

Nach rund drei Stunden konnten die 30 Einsatzkräfte, die unter der Leitung von Mirco Brinkmann im Einsatz waren, die Einsatzstelle verlassen.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




19.05.19, 01:22 Uhr
Person in Notlage
Auenwinkel, Oldendorf/Föckinghausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

Bereits kurz nach der Alarmierung der Ortsfeuerwehr Oldendorf erfolgte die Rücknahme, da kein Einsatz seitens der Feuerwehr erforderlich war.



Teilen




18.05.19, 16:52 Uhr
Verkehrsunfall
Wertherstraße, Neuenkirchen/Suttorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Einsatz
Funk

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr

Polizei Melle

Am späten Samstagnachmittag kamen drei Mitglieder der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen zufällig während einer fahrzeugspezifischen Ausbildung mit dem Tanklöschfahrzeug auf einen Verkehrsunfall im Meller Ortsteil Suttorf zu. Ein ausgebauter Anhänger war im Bereich der T-Kreuzung der Wertherstraße mit der Bielefelder Straße umgestürzt, verletzt wurde hierbei niemand.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten zum einen die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei gegen den fließenden Verkehr ab und zum anderen eine Gasflasche, die sich noch im Anhänger befand. Anschließend führten sie gemeinsam mit einem hilfsbereiten Landwirt aus der Nachbarschaft die Bergung des verunfallten Anhängers durch: Mithilfe von Spanngurten und dem Frontlader eines Traktors wurde der Anhänger wieder auf seine Räder gestellt. Trotz des Unfalls war dieser noch fahrbereit, sodass das Gespann seine Fahrt nach etwa anderthalb Stunden aus eigener Kraft fortsetzen konnte.


Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




17.05.19, 00:57 Uhr
Containerbrand
Bismarckstraße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




16.05.19, 02:23 Uhr
Person in Notlage
Sandkamp, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




14.05.19, 09:06 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Alter Handelsweg, Buer
(zuständig: Ortsfeuerwehr Buer)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Buer

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




13.05.19, 12:49 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Borgholzhausener Straße, Altenmelle
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

WerkFw Schomäcker

OrtsFw Altenmelle

Fehlalarm, ausgelöst durch Schweißarbeiten.



Teilen




12.05.19, 15:37 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Im Gewerbepark, Gesmold
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




11.05.19, 09:29 Uhr
Person in Notlage
Brömmelkampsweg, Bruchmühlen/Bennien
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bruchmühlen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bruchmühlen

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




11.05.19, 01:42 Uhr
Auslösung Heimrauchmelder
Niedernfeldstraße, Neuenkirchen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW

OrtsFw Sankt Annen:

    TSF-W

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

In der Nacht zu Samstag nahm ein Anwohner an der Niedernfeldstraße in Melle-Neuenkirchen ein verdächtiges Piepen in einem benachbarten Wohnhaus wahr. Er interpretierte das Geräusch als ausgelösten Rauchmelder und informierte sicherheitshalber die Regionalleitstelle Osnabrück, deren Disponent die Ortsfeuerwehren Neuenkirchen und Sankt Annen alarmierte.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr gemeinsam mit den Hausbewohnern fest, dass es sich um die Geräusche eines medizinischen Sauerstoffgerätes gehandelt haben muss, welches sich in der Erdgeschosswohnung befindet. Somit konnte ein Brandereignis zügig ausgeschlossen werden und der Einsatz war nach rund zehn Minuten bereits wieder beendet.



Teilen




09.05.19, 16:56 Uhr
Person in Notlage
Alte Herbkestraße, Neuenkirchen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Am späten Donnerstagnachmittag stellte das Pflegedienstpersonal in einem Mehrparteienhaus an der Alten Herbkestraße in Melle-Neuenkirchen fest, dass eine Person in ihrer Wohnung gestürzt war. Da keine Zugangsmöglichkeit zur Wohnung bestand, alarmierte der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück nach dem Notruf die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen, eine Rettungswagenbesatzung sowie die Polizei. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr öffneten gewaltsam die Wohnungstür und übergaben die Person anschließend zur Versorgung an den Rettungsdienst.



Teilen




07.05.19, 16:21 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Industriestraße, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr

Durch die Beschädigung eines Rauchmelders wurde die Brandmeldeanlage eines Geschäftes an der Industriestraße ausgelöst. Die Regionalleitstelle alarmierte daraufhin die zuständige Ortsfeuerwehr Altenmelle.

Da schon auf der Anfahrt des erstausrückenden Tanklöschfahrzeugs die Rückmeldung erfolgte, dass es sich wohl um keinen Brand handelte, blieben weitere Kräfte im Feuerwehrhaus in Bereitstellung und warteten die Ersterkundung der Kräfte an der Einsatzstelle ab. Vor Ort bestätigte sich der Fehlalarm und die Bereitschaft konnte somit aufgelöst werden. Die Einsatzkräfte setzten die Brandmeldeanlage zurück und rückten bereits nach zehn Minuten wieder ein.



Teilen




05.05.19, 11:33 Uhr
Verdächtige Rauchentwicklung
Dürrenberger Ring, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




03.05.19, 11:17 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Rottwiese, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Am Freitagmittag löste die automatische Brandmeldeanlage eines Unternehmens im Gewerbegebiet „Eurer Heide“ aus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bakum fest, dass die Anlage durch einen defekten Melder an einer Innenwand des Gebäudes ausgelöst wurde. Somit war kein Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich und die Anlage wurde zurückgesetzt. Anschließend übergaben die Feuerwehrmitglieder die Einsatzstelle an den Betreiber.



Teilen




01.05.19, 17:43 Uhr
Auslösung Heimrauchmelder
Alte Schmiede, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Der laute Alarmton eines Heimrauchmelders sorgte am Abend des 1. Mai für einen Einsatz der Ortsfeuerwehr Bakum. Nach einer kurzen Erkundung vor Ort verschafften sich die Einsatzkräfte durch ein Fenster im ersten Obergeschoss Zutritt zum Haus und kontrollierten das Gebäude.

Da sich im Haus kein entsprechender Melder befand, wurde die Suche in den angrenzenden Schuppen ausgeweitet. Dort wurden die Feuerwehrleute in einer Mülltonne fündig: Der Hausbesitzer hatte vor kurzer Zeit seine alten Rauchmelder durch neue ersetzt und die alten Melder samt Batterien in den Müll geworfen. Die Einsatzkräfte entfernten die Batterien aus den Geräten und übergaben sie dem Hausbesitzer. 


Photo of

Teilen




30.04.19, 04:18 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Industriestraße, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW
    MTF

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25

OrtsFw Bakum

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

In der Nacht zu Dienstag signalisierte eine Brandmeldeanlage dem zuständigen Wachdienst eine Rauchentwicklung in einem Fachgeschäft an der Industriestraße in Melle-Gerden. Ein Mitarbeiter des Wachdienstes informierte anschließend die Regionalleitstelle Osnabrück über ein Feuer im Eingangsbereich des Gebäudes.

Der Leitstellendisponent löste gegen 4:18 Uhr Sirenenalarm für die Meller Ortsfeuerwehren Altenmelle, Melle-Mitte und Bakum aus. Außerdem entsendete er einen Rettungswagen der DRK Rettungswache Melle zur Bereitstellung und Absicherung der Einsatzkräfte.

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Melle, die als erstes an der Einsatzstelle eintraf, verschaffte sich Zugang zum Gebäude und setzte einen Pulverlöscher zur Brandbekämpfung ein. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr kontrollierten anschließend das komplette Gebäude und unterstützten bei umfangreichen Belüftungsmaßnahmen, die mithilfe von zwei Hochleistungslüftern durchgeführt wurden.

Vor Ort waren rund 30 Feuerwehrmitglieder im Einsatz, weitere Fahrzeuge konnten die Anfahrt frühzeitig abbrechen. Ein in Brand geratenes Elektrogerät wurde zerstört, im Fachgeschäft entstand Rauchschaden. Die frühzeitige Entdeckung des Brandes und der zügige Einsatz von Polizei und Feuerwehr verhinderten einen noch größeren Schaden an dem Gebäude.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




29.04.19, 18:50 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Betonstraße, Oldendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

Am Montagabend löste die automatische Brandmeldeanlage in einem Gebäude an der Betonstraße in Oldendorf aus. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehr Oldendorf.

Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich des Gebäudes und stellten dabei einen Druckabfall im Sprinklersystem fest, an dem erst am vorherigen Freitag Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt wurden. Die Einsatzkräfte setzten die Brandmeldeanlage zurück und mussten darüber hinaus nicht weiter tätig werden.



Teilen




25.04.19, 08:06 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Osterfeldstraße, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr

Fehlalarm, ausgelöst durch Reinigungsarbeiten.



Teilen




24.04.19, 18:13 Uhr
Person in Notlage
Krähenkamp, Riemsloh/Krukum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




24.04.19, 07:42 Uhr
Fahrzeugbrand
Riemsloher Straße, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF

Polizei Melle

Am Mittwochmorgen stellte der Fahrer eines Motorrades während der Fahrt auf der Riemsloher Straße Probleme an seinem Fahrzeug fest. Nachdem er es in einer Hofeinfahrt abstellen konnte, geriet das Motorrad unmittelbar in Brand. Noch vor dem Eintreffen der Ortsfeuerwehr Altenmelle löschten Anwohner den Fahrzeugbrand mit einem Pulverlöscher, sodass sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf Kontrollmaßnahmen beschränken konnten.


Photo of
Photo of

Teilen




22.04.19, 22:19 Uhr
Feuer
Burrelsmannweg, Gesmold/Dratum-Ausbergen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW
    MTF

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW
    Mef-G
    GW-Dekon

OrtsFw Melle-Mitte:

    DLK 23-12
    TLF 16/25

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Am späten Abend des Ostermontags bemerkten Anwohner am Burrelsmannweg in Dratum-Ausbergen eine Rauchentwicklung und Feuer in einer leerstehenden Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei aus Melle waren im Einsatz.

Die Regionalleitstelle Osnabrück löste am Ostermontag gegen 22:19 Uhr Sirenenalarm für die Meller Ortsfeuerwehren Gesmold und Wellingholzhausen aus. Außerdem entsendete der Disponent die Drehleitereinheit aus Melle-Mitte und einen Rettungswagen der DRK Rettungswache Melle zum Burrelsmannweg.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten das Feuer in der rund 10 mal 20 Meter großen Scheune zügig unter Kontrolle. Hierfür setzten sie zwei Strahlrohre und Wasser aus den Tanklöschfahrzeugen ein. Parallel hierzu richteten weitere Einsatzkräfte eine Wasserentnahmestelle an einem knapp 200 Meter entfernten Teich ein. Ein Atemschutztrupp kontrollierte die Scheune auf weitere Glutnester.

Vor Ort waren rund 60 Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Dirk Niederwestberg im Einsatz. Er übergab die Einsatzstelle abschließend an die Polizei, die die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat. Die frühzeitige Entdeckung des Brandes und der schnelle Einsatz der Feuerwehr verhinderten einen größeren Schaden an dem Gebäude.


Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




22.04.19, 21:05 Uhr
Flächenbrand
Borgholzhausener Straße, Neuenkirchen/Küingdorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW
    MTF

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr

Polizei Melle

Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen sowie eine Tanklöschfahrzeugbesatzung aus Altenmelle rückten am späten Abend des Ostermontags ein zweites Mal zur Borgholzhausener Straße aus, um hier ein erneut aufflammendes Osterfeuer abzulöschen und Nachlöscharbeiten durchzuführen.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




22.04.19, 13:30 Uhr
Nachlöscharbeiten/Kontrolle
Hünenburgweg, Bruchmühlen/Bennien
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bruchmühlen)
Einsatz
-

Im Einsatz:

OrtsFw Bruchmühlen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW

Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Bruchmühlen rückten am Ostermontag gegen Mittag ein zweites Mal zum Hünenburgweg aus, um hier eine Kontrolle der Brandstelle vorzunehmen und die restlichen Aufräumarbeiten zu erledigen.



Teilen




21.04.19, 23:28 Uhr
Containerbrand
In der Eue, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Polizei Melle

Parallel zum Brand in Bennien wurde die Ortsfeuerwehr Bakum am Sonntagabend in das Gewerbegebiet „Euer Heide“ alarmiert. Vor Ort brannte ein Müllcontainer an einer Hauswand. Ein Trupp unter Atemschutzgeräten löschte das Feuer mittels Wasser aus dem Tragkraftspritzenfahrzeug und kontrollierte den Bereich mit einer Wärmebildkamera. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz bereits wieder beendet.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen