DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




27.05.24, 19:38 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Kellenbergstraße, Buer/Markendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Markendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Markendorf

OrtsFw Tittingdorf

OrtsFw Buer

Es liegen noch keine weiteren Informationen vor.



Teilen




25.05.24, 11:29 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Westlandstraße, Oldendorf/Westerhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf:

    TLF 16/24-Tr
    TSF

WerkFw Westland/Assmann

Auslösung der Brandmeldeanlage ohne Befund

Am Samstagmorgen löste die Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Westlandstraße in Westerhausen aus. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte umgehend die Werkfeuerwehr Westland/Assmann sowie die Ortsfeuerwehr Oldendorf.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Rauchmelder im Außenlager den Alarm ausgelöst hatte. Nach einer gründlichen Kontrolle durch die Werkfeuerwehr konnte keine Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage festgestellt werden. Der Einsatz war deshalb zeitnah beendet.



Teilen




25.05.24, 02:14 Uhr
Technische Hilfeleistung
John Kruse Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Einsatz
Telefon

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25

Polizei Melle

Anforderung durch die Polizei im Rahmen einer Amtshilfe.



Teilen




23.05.24, 11:37 Uhr
Umgestürzter Baum
Kellenbergstraße, Buer/Markendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Markendorf)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Markendorf:

    TSF-W
    MTF

Riesige Baumkrone stürzt auf Kellenbergstraße

Auf der Kellenbergstraße ist am späten Donnerstagvormittag aus einem Baum eine riesige Baumkrone auf die Straße gestürzt und hat die Fahrbahn versperrt. Möglicherweise war der Baum durch einen Blitzschlag geschwächt.

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Markendorf sicherten die Einsatzstelle ab und sperrten die Kellenbergstraße in beide Richtungen ab. Sie beseitigten die Baumteile unter Einsatz eines Treckers und einer Kettensäge und reinigten die Straße grob. Auch die Straßenmeisterei des Landkreises Osnabrück unterstützte bei den Arbeiten.

Nach ca. anderthalb Stunden war die Straße wieder frei, und die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte konnten die Einsatzstelle verlassen.


Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




22.05.24, 10:33 Uhr
Feuer im/am Gewerbebetrieb
Zur Fünte, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW
    GW-Mess

OrtsFw Gesmold:

    TLF 3000
    LF 10
    ELW
    MTF

OrtsFw Melle-Mitte:

    DLK 23-12
    LF 20

Landkreis Osnabrück:

    Brandschutzprüfer

Polizei Melle

DRK Rettungswache Melle:

    2 RTW
    NEF

DRK Kreisverband Melle:

    RTW

Absauganlage brennt in Gewerbebetrieb

Am Mittwochmorgen ist in einem Gewerbebetrieb an der Straße zur Fünte in Wellingholzhausen ein Brand in einer Absauganlage ausgebrochen. Mitarbeitende der Firma wurden leicht verletzt.

Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte die Ortsfeuerwehren Wellingholzhausen und Gesmold sowie die Drehleitereinheit aus Melle-Mitte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits Rauch aus der Halle. Umgehend setzten sie einen Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in dem Gebäude ein. Weitere Einsatzkräfte stellten zwischenzeitlich die Wasserversorgung von einem nahegelegenen Hydranten zum Tanklöschfahrzeug sicher.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde auch eine Wärmebildkamera zur Kontrolle der Absauganlage und des Hallendaches sowie ein Hochleistungslüfter zur Belüftung der Halle eingesetzt.

Bei eigenen Löschversuchen hatten mehrere Mitarbeiter Rauchgase eingeatmet. Sie alle wurden durch eine Notärztin vor Ort untersucht. Der Rettungsdienst brachte schließlich drei Mitarbeiter sicherheitshalber in ein Krankenhaus.



Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2024 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen