DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




25.06.19, 21:55 Uhr
Dachstuhlbrand
Gesmolder Straße, Gesmold
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

OrtsFw Wellingholzhausen

OrtsFw Melle-Mitte

Polizei Melle

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




25.06.19, 19:57 Uhr
Anforderung einer Kreisfeuerwehreinheit
Am Teichgraben, Bohmte/Bohmte
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    MLW

OrtsFw Wellingholzhausen:

    Mef-G

Im Rahmen einer überregionalen Anforderung wurde der Fachzug Messen und Spüren zu einem größeren Einsatz in Bohmte alarmiert. Diesem Fachzug gehören auch die Meller Ortsfeuerwehren Altenmelle und Wellingholzhausen an. 

Weitere Informationen zur Feuerwehrbereitschaft Umweltschutz sind unter www.kreisfeuerwehr-osnabrueck.de/fbumwelt.html verfügbar.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




22.06.19, 20:03 Uhr
Verunreinigung auf Gewässer
Segelfliegerweg, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TSF
    MLW

Landkreis Osnabrück:

    Fachdienst Umwelt

Polizei Melle

Am Samstagabend kam es im Bereich des Segelfliegerwegs in Melle-Gerden zu einer Verunreinigung auf einem Gewässer. Als Anzeichen hierfür bemerkte ein aufmerksamer Bürger eine dunkle Trübung des Wassers und mehrere verendete Fische im Violenbach. Die Polizei befand sich bereits vor Ort und forderte die Ortsfeuerwehr Altenmelle sowie den Fachdienst Umwelt des Landkreises Osnabrück als untere Wasserbehörde an.

Die Einsatzkräfte erkundeten den Verlauf des Violenbachs und der Else, in die der Bach mündet, bis nach Bruchmühlen und entnahmen an mehreren Stellen Wasserproben. Da das Gewässer anschließend nach Nordrhein-Westfalen fließt, wurde über die Regionalleitstelle Osnabrück auch die Leitstelle des Kreises Herford sowie die dort zuständige Wasserbehörde informiert.

Mit Sandsäcken versperrten die Einsatzkräfte einen Zulauf zum Violenbach im Meller Ortsteil Westendorf, um ein weiteres Eindringen von Gülle zu verhindern. Nach rund drei Stunden war der Einsatz unter der Leitung von Ortsbrandmeister Michael Finke beendet.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




21.06.19, 15:36 Uhr
Tier in Notlage
Sperlingsweg, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Einsatz
Telefon

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    DLK 23-12

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




18.06.19, 09:46 Uhr
Fahrzeugbrand
Bundesautobahn 30, Fahrtrichtung Amsterdam, zwischen AS Gesmold und AS Bissendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




16.06.19, 08:25 Uhr
Unterstützung Rettungsdienst
Riemsloher Straße, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle

Unterstützungseinsatz für Polizei und Rettungsdienst.



Teilen




15.06.19, 19:21 Uhr
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person
Oldendorfer Straße, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

OrtsFw Melle-Mitte:

    RW 2
    LF 16/12

OrtsFw Altenmelle

DRK Rettungswache Melle:

    2 RTW, NEF

Polizei Melle

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Melle-Bakum sind am Samstagabend zwei Männer verletzt worden. Ein Unfallbeteiligter wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:20 Uhr auf der Oldendorfer Straße in Bakum. Die Regionalleitstelle alarmierte daraufhin die örtlich zuständige Ortsfeuerwehr Bakum, die Rüstwageneinheit der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte sowie die Ortsfeuerwehr Altenmelle mit einem weiteren Rettungssatz, die jedoch nicht mehr anrücken musste. Außerdem wurden ein Notarzt, zwei Rettungswagen und die Polizei alarmiert.

Bei Eintreffen befand sich einer der beiden Unfallbeteiligten noch in seinem Fahrzeug, das in einer Schräglage im Graben mit der Fahrerseite gegen das zweite Unfallfahrzeug drückte. Die Feuerwehr befreite den Fahrer gemeinsam mit dem Rettungsdienst achsengerecht durch die Tür hinter dem Fahrersitz. Beide Unfallbeteiligten wurden in den Rettungswagen ins Krankenhaus eingewiesen.

Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Mirco Brinkmann. Während des Unfalls war die Oldendorfer Straße gesperrt.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




14.06.19, 15:38 Uhr
Flächenbrand
Weberhaus, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25

Am Freitagnachmittag stellten Anwohner in Melle-Bakum eine starke Rauchentwicklung auf einer nahegelegenen Wiese fest und setzten den Notruf ab. Daraufhin alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Ortsfeuerwehr Bakum zu dem Flächenbrand am Weberhaus.

Nach einer kurzen Lageerkundung stellten die Einsatzkräfte fest, dass auf der Wiese mehrere Reihen Heu brannten. Wegen der schlechten Wasserversorgung vor Ort wurde das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte nachalarmiert. Die Einsatzkräfte löschten den Brand ab und kontrollierten den Bereich mit einer Wärmebildkamera.


Photo of

Teilen




14.06.19, 14:06 Uhr
Person in Notlage
Großer Kamp, Bruchmühlen/Bennien
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bruchmühlen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bruchmühlen

Polizei Melle

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




14.06.19, 11:06 Uhr
Flächenbrand
Wellingholzhausener Straße, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr

Bei Gartenarbeiten mit einem Gasbrenner ist am Freitagvormittag an der Wellingholzhausener Straße eine Lebensbaumhecke in Brand geraten. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte die Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen und eine Tanklöschfahrzeugbesatzung der Ortsfeuerwehr Gesmold.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte ein Anwohner den Brand bereits weitestgehend mithilfe eines Gartenschlauches unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehrmitglieder setzten ein Strahlrohr ein, um die verbliebenen Glutnester vollständig abzulöschen und ausgiebig zu bewässern, um ein Wiederaufflammen auszuschließen.

Die Freiwillige Feuerwehr Melle weist darauf hin, dass die Vegetation aufgrund der Wetterlage teilweise sehr trocken ist und somit eine hohe Ausbreitungsgefahr von Bränden besteht. Dabei können die Flammen auch auf Mülltonnen, Fahrzeuge oder sogar Gebäude übergreifen.



Teilen




10.06.19, 12:27 Uhr
Anforderung einer Kreisfeuerwehreinheit
Bahnhofstraße, Badbergen/Grothe
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    ELW
    GW-Dekon

Im Rahmen einer überregionalen Anforderung wurde der Fachzug Dekontamination, dem auch Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen angehören, zu einem größeren Einsatz in Badbergen alarmiert.

Weitere Informationen zur Feuerwehrbereitschaft Umweltschutz sind unter www.kreisfeuerwehr-osnabrueck.de/fbumwelt.html verfügbar.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




08.06.19, 02:19 Uhr
Umgestürzter Baum
Borgholzhausener Straße, Melle/Sondermühlen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TSF
    MTF

Polizei Melle

In der Nacht zu Samstag ist auf der Borgholzhausener Straße ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Die Ortsfeuerwehr Altenmelle entfernte das Hindernis unter Einsatz einer Kettensäge. Nach kurzer Zeit war der Einsatz wieder beendet.


Photo of
Photo of

Teilen




07.06.19, 14:13 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Breslauer Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.


Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




07.06.19, 11:55 Uhr
Auslaufende Betriebsstoffe
Herforder Straße, Riemsloh/Westhoyel
(zuständig: Ortsfeuerwehr Hoyel)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Hoyel

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




06.06.19, 17:52 Uhr
Auslösung Heimrauchmelder
Suerdieckstraße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25
    DLK 23-12
    LF 16/12
    ELW
    RW 2

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Weil seine Räume korrekt mit Heimrauchmeldern ausgestattet waren, wurde der Mieter einer Wohnung an der Suerdieckstraße vor größerem Schaden bewahrt: Der laute Alarm machte auf Rauch durch kokelnden Kunststoff auf dem Herd aufmerksam.

Der Bewohner war nicht zuhause, als aus seiner Wohnung ein Heimrauchmelder Alarm schlug. Im Flur war überdies der Geruch von kokelndem Kunststoff wahrnehmbar. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehr Melle-Mitte, die zur Tageszeit von den Ortsfeuerwehren Altenmelle und Bakum unterstützt wird.

Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zur Wohnung und fand einen mittlerweile leeren und verschmorten Wasserfilter auf einer eingeschalteten Herdplatte vor. Der Einsatz erfolgte früh genug, so dass sich kein ausgedehnter Brand entwickeln konnte. In der Wohnung waren anschließend Lüftungsmaßnahmen notwendig.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




06.06.19, 08:41 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Johann-Uttinger-Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




05.06.19, 21:11 Uhr
Umgestürzter Baum
Meller Straße, Buer/Wetter
(zuständig: Ortsfeuerwehr Tittingdorf)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Tittingdorf

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




05.06.19, 19:07 Uhr
Fahrzeugbrand
Bundesautobahn 30, Fahrtrichtung Amsterdam, zwischen AS Gesmold und AS Bissendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funk

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




05.06.19, 18:50 Uhr
Auslaufende Betriebsstoffe
Auf dem Platen, Gesmold
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




02.06.19, 13:39 Uhr
Flächenbrand
Vessendorfer Straße, Wellingholzhausen/Peingdorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW
    Mef-G

Polizei Melle

Am frühen Sonntagnachmittag entzündete sich an einem landwirtschaftlichen Fahrzeug Heu, das sich auf einer Bremstrommel abgelagert hatte. Nachdem das brennende Heu an den Straßenrand gefallen war, bemerkten aufmerksame Passanten den kleinen Flächenbrand an der Vessendorfer Straße und informierten die Regionalleitstelle Osnabrück. Zudem führten sie Löschversuche mit einer mitgeführten Wasserflasche durch.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen war das Feuer bereits weitestgehend durch die Passanten und den zurückgekehrten Landwirt abgelöscht. Die Feuerwehrmitglieder setzten aufgrund der Trockenheit die Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges ein, um den Randstreifen ausgiebig zu bewässern und ein Wiederaufflammen auszuschließen.



Teilen




02.06.19, 06:18 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Eisenbahnstraße, Oldendorf/Föckinghausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf:

    TLF 16/24-Tr
    LF 8
    ELW

OrtsFw Niederholsten:

    TSF-W
    MTF

OrtsFw Melle-Mitte:

    DLK 23-12
    TLF 16/25

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Am Sonntagmorgen kam es zu einem Entstehungsbrand in einem Schuppen an der Eisenbahnstraße in Melle-Westerhausen. Daraufhin löste der Disponent der Regionalleistelle Osnabrück gegen 6:18 Uhr Sirenenalarm für die Ortsfeuerwehren Oldendorf und Niederholsten aus. Außerdem alarmierte er die Drehleitereinheit der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte sowie eine Rettungswagenbesatzung der DRK Rettungswache Melle zur Absicherung der Einsatzkräfte.

In dem Schuppen war ein Gemisch aus Granulat, Sägemehl und Leinöl für die Fertigung von Holzpellets in einer Kunststoffwanne in Brand geraten. Hierdurch kam es zu einer staken Verrauchung im Schuppen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten die Wanne ins Freie und löschten sie dort ab. Nachdem sie den Schuppen belüftet hatten, war der Einsatz der etwa 30 Einsatzkräfte nach rund 45 Minuten bereits wieder beendet.



Teilen




01.06.19, 16:01 Uhr
Auslösung Heimrauchmelder
Großer Kamp, Bruchmühlen/Bennien
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bruchmühlen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bruchmühlen

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




31.05.19, 14:14 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Zur Femlinde, Gesmold
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




29.05.19, 14:31 Uhr
Flächenbrand
Wiedebrocksheide, Melle/Laer
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25
    LF 16/12
    ELW

Polizei Melle

Am Mittwochnachmittag bemerkte der Sohn eines Waldbesitzers eine Rauchentwicklung im elterlichen Waldstück an der Wiedebrocksheide. Nach einer kurzen Kontrolle des Gebietes setzten diese anschließend den Notruf ab. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die zuständige Ortsfeuerwehr Altenmelle und das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass rund 500 Meter im Waldinneren etwa 200 Quadratmeter Unterholz brannten. Weitere Einsatzkräfte der beiden Ortsfeuerwehren machten sich daraufhin auf den Weg zur Einsatzstelle. Sie setzten insgesamt drei Strahlrohre und mehrere Feuerpatschen sowie Schaufeln und Forken ein.

Die Löschwasserversorgung stellten die Feuerwehrmitglieder zunächst über die drei wasserführenden Fahrzeuge sicher. Im weiteren Einsatzverlauf errichteten sie eine Wasserentnahmestelle an einem Teich auf einem landwirtschaftlichen Betrieb und transportierten das Löschwasser im Pendelverkehr zur Brandstelle.

Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die etwa 35 Einsatzkräfte unter der Leitung des stellvertretenden Altenmeller Ortsbrandmeisters Stefan Klaphecke beendet und die Einsatzstelle wurde an den Waldeigentümer übergeben.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




29.05.19, 12:34 Uhr
Person in Notlage
Osnabrücker Straße, Oldendorf/Westerhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

OrtsFw Niederholsten

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen