DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




26.03.18, 19:20 Uhr

Einsatz
Funkmeldeempfänger

Tier in Notlage
Riemsloher Straße, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)


Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    LF 16/12

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW

Am Montagabend waren das Löschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte und die Ortsfeuerwehr Altenmelle in Melle-Gerden im Einsatz, da ein 48 Jahre altes Pferd aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen konnte. Mehrere Versuche, das Tier wieder aufzurichten, blieben leider erfolglos. Nach Absprache mit der Eigentümerin wurden die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr beendet; für den Folgetag war bereits ein Termin mit einem Tierarzt vereinbart worden.



Teilen




28.01.18, 17:11 Uhr

Einsatz
Funkmeldeempfänger

Tier in Notlage
Bergstraße, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)


Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Am späten Sonntagnachmittag ist auf einem Hof in Melle-Bakum ein Bulle in eine Güllegrube gestürzt. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bakum retteten gemeinsam mit dem Landwirt das Tier aus der Tiefe.

Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen an der Bergstraße wurde der etwa 500 kg schwere Bulle zunächst vom Besitzer sediert. Anschließend hoben die Einsatzkräfte den Bullen mit Hilfe einer selbstgebauten Kettenzugkonstruktion aus der Grube. Nach etwa zweieinhalb Stunden war der Einsatz unter der Leitung von Ortsbrandmeister Mirco Brinkmann beendet und das Tier wohlauf.



Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen