Fahrzeuggeschichte der Ortsfeuerwehr Bruchmühlen

Handdruckspritze von Pferden gezogen

Im Einsatz: 1904 - 1941

Die Handdruckspritze befindet sich immer noch im Besitz der Ortsfeuerwehr Bruchmühlen.

Motorspritze auf einem Anhänger von einem PKW gezogen

Im Einsatz: 1941 - unbekannt

Styer mit Anhänger

Im Einsatz: 1945 - unbekannt

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein altes Militärfahrzeug durch Eigenleistung später umgebaut. Das Fahrzeug ist durch einen Unfall vollständig beschädig worden.

Mercedes (Eigenaufbau)

Im Einsatz: unbekannt - 1962

Die Besatzung dieses Fahrzeuges war 1/8

Meledekrat - NSU Lux

Im Einsatz: 1958 - 1965

 

 

LF 8 Mercedes

Im Einsatz: 1962 - 1986

Die Besatzung dieses Fahrzeuges war 1/8

 

 

gebrauchtes TLF 16 - Mercedes

Im Einsatz: 1967 - 1974

Die Besatzung des Fahrzeuges war 1/2

Meldekrat BMW

Im Einsatz: 1969 - 1980

Dieses Fahrzeug befindet sich immer noch im Besitz der Ortsfeuerwehr Bruchmühlen

TLF 16/25 Magirus

Im Einsatz: 1974 - 2003

Die Besatzung dieses Fahrzeuges war 1/5

LF 8 Mercedes

Im Einsatz: 1986 - 2014

Die Besatzung dieses Fahrzeuges war 1/8

ELW - Volkswagen

Im Einsatz: seit 2002

TLF 16/24-Tr - MAN

Im Einsatz: seit 2003

LF 10 - MAN

Im Einsatz: seit 2014



FACHDIENSTE

Es geht nicht ohne Aufgabenverteilung: Wie vielfältig die Arbeit einer Feuerwehr ist, zeigen unsere verschiedenen Fachdienste innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Melle. mehr

KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen