AKTUELLES AUS UNSERER ORTSFEUERWEHR NEUENKIRCHEN
 
Previous

Nils Hoyermann Samstag 26.09.2020

17 Nachwuchskräfte beenden besonderen Grundlehrgang

ALTENMELLE. 17 Mitglieder aus acht Meller Ortsfeuerwehren und der Werkfeuerwehr Schomäcker haben den Grundstein ihrer feuerwehrtechnischen Ausbildung gelegt. Im Zuge des 54. bei der Freiwilligen Feuerwehr Melle ausgerichteten Grundlehrgangs bereiteten sich die Nachwuchskräfte auf die schriftlichen und praktischen Leistungsnachweise vor.

Nils Hoyermann Montag 07.09.2020

Bundesweiter Warntag in Deutschland

MELLE. Am 10. September 2020 wird es um 11 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung einen bundesweiten Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten geben. Auch in der Stadt Melle werden daher am Donnerstag beispielsweise die Sirenen ertönen und Warn-Apps aktiviert.

Martin Dove, Nils Hoyermann Sonntag 01.03.2020

Verband ehrt Mitglieder für jahrzehntelanges Engagement

MELLE. Die Ortsfeuerwehren in der Stadt Melle waren im Jahr 2019 erneut über 500 Mal gefragt. Was die Stadt Melle an den rund 1000 Mitgliedern im Feuerwehrverband Melle e. V. hat, wurde auch bei der Delegiertenversammlung im Hotel-Restaurant „Bayrischer Hof“ in Melle-Mitte deutlich.

Dominik Redeker Montag 13.01.2020

Gleichbleibende Mitglieder- und verdoppelte Einsatzzahlen

NEUENKIRCHEN. Am ersten Samstagabend des neuen Jahres lud Ortsbrandmeister Mario Seppel zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr in der Gaststätte „Zum Auerhahn“ ein und ließ das Jahr 2019 in seinem ersten Jahresbericht Revue passieren.

Martin Dove Samstag 21.12.2019

Kinder- und Jugendfeuerwehren profitieren von Spende

MELLE. Erfreulicher Termin in der Adventszeit: Die Meller Kinder- und Jugendfeuerwehren profitieren neben den Jugendabteilungen anderer Hilfsorganisationen von einer großzügigen Spende der Sparkasse Melle.

Nils Hoyermann Samstag 09.11.2019

Jugendfeuerwehren finden ihren Weg nach Neuenkirchen

NEUENKIRCHEN. Die Nachtwanderung der Stadtjugendfeuerwehr Melle führte rund 80 Jugendliche in diesem Jahr von Insingdorf nach Neuenkirchen. Nicht nur das Finden des richtigen Weges bei Dunkelheit, sondern auch verschiedene Stationen verlangten von ihnen Wissen, Geschick und Ausdauer.

Martin Dove, Nils Hoyermann Montag 07.10.2019

Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen

MELLE. Beim 91. Verbandstag des Feuerwehrverbandes Melle e. V. erhielten wieder zahlreiche Mitglieder der Meller Ortsfeuerwehren Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen auf Stadt-, Landes- und sogar Bundesebene.

René Schröter Sonntag 29.09.2019

Bei „Fritz-Walter-Wetter“ die Leistungsspange gemeistert

MELLE/LEER. Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren Melle-Mitte und Neuenkirchen haben erfolgreich die Prüfungen zur Leistungsspange als höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr abgelegt. Sie erreichten 20 von 24 möglichen Punkten.

Nils Hoyermann Donnerstag 12.09.2019

Nur 120 Sekunden, um zu überleben

MELLE. Die Freiwillige Feuerwehr Melle unterstützt den bundesweiten Rauchmeldertag am 13. September. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb.

Nils Hoyermann Sonntag 08.09.2019

65 Einsatzkräfte üben auf Sonnenhof den Ernstfall

NEUENKIRCHEN. Ein Gebäudebrand auf einem ländlichen Anwesen in Melle-Suttorf – dieses Szenario bildete die Grundlage für eine länderübergreifende Übung am vergangenen Freitagabend im Stadtteil Neuenkirchen. Beteiligt war neben drei Meller Ortsfeuerwehren auch der Löschzug Langenheide aus der Stadt Werther.

Dominik Redeker Sonntag 25.08.2019

Ehrung für ehemaligen Ortsbrandmeister Dieter Bekkötter

NEUENKIRCHEN. Im August fand bereits zum 13. Mal der „Neuenkirchener Sonntag“ im Meller Stadtteil statt. Der Ortsrat Neuenkirchen hatte eingeladen, um dem ehemaligen Ortsbrandmeister Dieter Bekkötter für sein ehrenamtliches Engagement zu ehren und zu danken. Unter den Gästen waren unter anderem Bürgermeister Reinhard Scholz sowie Neuenkirchener Bürgerinnen und Bürger.

Nils Hoyermann Samstag 20.07.2019

Unwetter sorgt für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Meller Stadtgebiet

MELLE. Am Samstagnachmittag sorgte ein kurzes, aber örtlich durchaus heftiges Unwetter für den Einsatz von fünf Meller Ortsfeuerwehren. Deren Maßnahmen wurden zwischen etwa 16 und 18 Uhr durch die Abschnittsführungsstelle im Feuerwehrhaus Altenmelle zentral koordiniert.

Nils Hoyermann Montag 22.04.2019

Einsatzreiches Osterwochenende für Feuerwehr Melle

MELLE. Seit Karfreitag waren elf der sechsten Meller Ortsfeuerwehren bei elf Einsätzen gefordert. Das Einsatzspektrum umfasste hierbei Flächenbrände, unklare Rauchentwicklungen und einen Containerbrand. In Melle-Bennien geriet zudem ein Strohlager in einem halboffenen Unterstand in Brand.

Marek Vodegel Montag 15.04.2019

Fettexplosion beeindruckt Neuenkirchener Grundschüler

NEUENKIRCHEN. Die beiden vierten Klassen der Neuenkirchener Grundschule waren vor den Osterferien im Feuerwehrhaus des Stadtteils zu Gast. Dort lud das Betreuerteam der örtlichen Jugendfeuerwehr zu einem Infotag rund um das Thema „Feuerwehr“ ein.

Mario Seppel Montag 15.04.2019

Neue Stadtteilkarte ermöglicht schnellen Überblick

NEUENKIRCHEN. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen freuen sich über die neue Stadtteilkarte, welche vom Heimatverein Neuenkirchen in 2018 mühevoll überarbeitet worden ist. Jetzt ist auch im Feuerwehrhaus die neue Karte vorhanden.

Nils Hoyermann Samstag 06.04.2019

23 Nachwuchskräfte schließen Grundlehrgang erfolgreich ab

ALTENMELLE. 23 Mitglieder aus zehn Meller Ortsfeuerwehren sowie den Werkfeuerwehren Schomäcker und Westland/Assmann haben den Grundstein ihrer feuerwehrtechnischen Ausbildung gelegt. Im Zuge des 53. bei der Freiwilligen Feuerwehr Melle ausgerichteten Grundlehrgangs bereiteten sich die Nachwuchskräfte auf die schriftlichen und praktischen Leistungsnachweise vor.

Nils Hoyermann Mittwoch 03.04.2019

Beeindruckende Weiterbildung für Meller Feuerwehrmitglieder

MELLE. 40 Einsatzkräfte aller sechzehn Meller Ortsfeuerwehren haben eine Aus- und Fortbildung in den Bereichen Brandbekämpfung an elektrischen Anlagen, Industriebrandbekämpfung und Innenangriff durchgeführt. Hierfür haben die ehrenamtliche Feuerwehrmitglieder insgesamt rund 160 Stunden investiert.

Nils Hoyermann Samstag 09.03.2019

„Für jede Ortsfeuerwehr der größte Nachwuchsgarant“

NEUENKIRCHEN. Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Deutscher begrüßte Vertreter aller sieben Jugendfeuerwehren in der Stadt Melle zur Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Neuenkirchen und blickte auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück.

Martin Dove Mittwoch 27.02.2019

Stadt erfüllt gesetzlichen Auftrag nur dank Ehrenamtlicher

GESMOLD. Die Ortsfeuerwehren in der Stadt Melle waren im Jahr 2018 besonders gefragt – rund 100 Mal häufiger als in den beiden Vorjahren. Was die Stadt Melle an den rund 1000 Mitgliedern im Feuerwehrverband Melle hat, wurde auch bei der Delegiertenversammlung im Hotel Wortmann-Klockenbrink in Gesmold deutlich.

Nils Hoyermann Sonntag 13.01.2019

Staffelübergabe im Amt des Ortsbrandmeisters

NEUENKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen übernahm Mario Seppel das Amt des Ortsbrandmeisters von Dieter Bekkötter. Dieser hielt nach fast 17 Jahren seinen letzten Jahresrückblick als Neuenkirchener Ortsbrandmeister.

Next

Ortsfeuerwehr Neuenkirchen

Die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen ist seit 2002 im Feuerwehrhaus an der Hauptstraße untergebracht.

Die 1883 nach einer großen Brandkatastrophe, bei der über 80 Gebäude ein Opfer der Flammen wurden, gegründete Stützpunktfeuerwehr in Neuenkirchen betreut das südliche Stadtgebiet.

Da der Stadtteil Neuenkirchen an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen liegt, pflegt man gute Kontakte zum Löschzug Langenheide (Werther) und zur Löschgruppe Bardüttingdorf (Spenge). Des Weiteren werden bei größeren Schadensereignissen die Ortsfeuerwehren Neuenkirchen und Sankt Annen als Alarmeinheit alarmiert.

Neben den guten Kontakten nach NRW pflegt man besonders die freundschaftlichen Kontakte zur Partnerwehr Gersheim, Saarland, und der Partnerjugendfeuerwehr aus Eddelak, Schleswig-Holstein. Mehr über unsere Partnerschaften und gemeinsame Übungen erfahren Sie hier.

Zusätzlich zur Betreuung des südlichen Stadtgebietes ist die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen im Fachzug 5 der Feuerwehrbereitschaft Süd des Landkreises Osnabrück vertreten. Die Aufgabe des Fachzuges 5 ist der Wassertransport / Brandschutz und es werden mit den TLF aus Riemsloh, Oldendorf, Melle-Mitte, Neuenkirchen und Bissendorf gemeinsam mit dem Riemsloher ELW als Führungsfahrzeug rund 11.000 l Wasser bereitgestellt.

Die aktive Einsatzabteilung rückt zu durchschnittlich 25 Einsätzen pro Jahr aus.

Als Ausstattung stehen der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen zur Verfügung: 

  • TLF 16/24-Tr (MAN TGM 13.250 4x4 BL, Baujahr: 2012)
  • TSF (MAN TGL 8.180, Baujahr: 2014)
  • ELW (Ford Transit, Baujahr: 2012, Indienststellung: 2016)
  • MTF (Ford Transit, Baujahr: 2009, Indienststellung: 2012)

Hier können Sie mehr über die aktuellen Einsatzfahrzeuge erfahren. Zusätzlich bieten wir auch weitere Informationen zu den ehemaligen Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen. In der Rubrik finden Sie außerdem eine Bildergalerie zum im Jahr 2013 außer Dienst gestellten TLF 8/18 S und zum im Jahr 2015 ersetzten LF 8.

Die Altersabteilung umfasst 15 verdiente Kameraden.

Eine Auswahl an Einsätzen, die in den letzten Jahren auf die Neuenkirchener Einsatzkräfte warteten, finden Sie hier. In der Rubrik Statistik können Sie sich darüber informieren, wie diese Einsätze verteilt sind und wie sich die Einsatzzahlen seit 2004 verändert haben.

Die Wehr zählt zurzeit 49 Aktive (davon 5 Frauen), hinzu kommen eine Altersabteilung mit 15 Kameraden und eine Jugendfeuerwehr mit 25 Jugendlichen. Knapp 200 fördernde Mitglieder spiegeln die große Anerkennung in der Bevölkerung wider (Stand: 01/2018).

Leiter der Ortsfeuerwehr ist Mario Seppel, sein Stellvertreter ist Uwe Sell. Den beiden steht das sogenannte Kommando zur Seite, um die Geschicke der Wehr zu leiten. Über die Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte können Sie sich ebenfalls informieren. Verantwortlich für die Jugendfeuerwehr sind Jugendwart Marek Vodegel und sein Stellvertreter Malte von Bachmann.

Die Jugendfeuerwehr bildet mit 25 Mitgliedern einen starken Nachwuchs.

2002 konnte der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen ein neu gebautes Feuerwehrhaus übergeben werden. Mehr darüber erfahren Sie hier. Des Weiteren finden Sie in dieser Rubrik eine Bildergalerie über die Entstehung der Wache.

Die Geschichte des Feuerwehrwesens in Neuenkirchen reicht zurück bis in das Jahr 1883, als eine große Brandkatastrophe das ganze Dorf bedrohte. Finden Sie hier mehr über die Vergangenheit der Neuenkirchener Ortsfeuerwehr heraus.

Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr nehmen Aufstellung vor dem Schloss Königsbrück in Neuenkirchen.

Archiv, Nils Hoyermann Martin Dove, Nils Hoyermann



DIE FEUERWEHR

Ortsfeuerwehr Neuenkirchen Stützpunktfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Melle

Hauptstraße 46
49326 Melle

Telefon
05428/929627

NOTRUF 112

ANSPRECHPARTNER

Mario Seppel
Ortsbrandmeister

Hauptstraße 33
49326 Melle

Telefon
0151/52592976

E-Mail
mario_seppel(at)web.de

Uwe Sell
Stellvertretender Ortsbrandmeister

Brinker Straße 30
49326 Melle

Telefon
05428/502855

E-Mail
uwe.sell(at)agravis.de

© 2000 - 2020 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen