Dekontaminationslastkraftwagen Personen - Dekon-LKW-P

Der Dekon-LKW-P ist ein Feuerwehrfahrzeug des Zivilschutzes (BUND), welches für den Einsatz bei Gefahrstoffunfällen konzipiert ist.

Der Dekon-P ist Teil des Fachzuges 3 "Dekontamination" der Feuerwehrbereitschaft Umwelt  des Landkreises Osnabrück.

Seine Beladung dient der Einrichtung eines Dekontaminationsplatzes, der Dekontamination und der hygienischen Reinigung der Einsatzkräfte sowie sonstiger an der Einsatzstelle befindlicher Personen, die mit giftigen Stoffen in Berührung gekommen sind.

Die Beladung des Fahrzeuges besteht im wesentlichen aus Duschzelt, Stromerzeuger(8kVA), Beleuchtungsgerät, 2x1000 Liter Wanne, Durchlauferhitzer (Öl/Diesel), Pumpen, Wannen zum Auffangen des kontaminierten Wassers, Heizlüfter, Aufenthaltszelt mit Beleuchtung und Waschmaterial sowie Kontaminationsschutzanzüge.



LANDESVERBAND

landesfeuerwehrverband niedersachsen

Der niedersächsiche Landesfeuerwehrverband  informiert auf seiner Homepage über die Strukturen der Feuerwehren in Niedersachsen.

WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

ÜBERREGIONAL DABEI

Neben den Aufgaben im Stadtgebiet Melle engagieren sich einige Ortsfeuerwehren auch überregional: In den Feuerwehrbereitschaften Süd und Umweltschutz sowie im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung „Bahn Regio“.

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen