05.05.2018 Von: Nils Hoyermann

31 Nachwuchskräfte schließen Grundlehrgang erfolgreich ab

ALTENMELLE. 31 Mitglieder aus zwölf Meller Ortsfeuerwehren und den Werkfeuerwehren Schomäcker und Westland/Assmann haben den Grundstein ihrer feuerwehrtechnischen Ausbildung gelegt. Im Zuge des 52. Grundlehrgangs der Freiwilligen Feuerwehr Melle bereiteten sich die Nachwuchskräfte auf die schriftlichen und praktischen Leistungsnachweise vor.


Die Teilnehmer des Truppmann-1-Lehrgangs konnten sich dabei auf die Erfahrung des seit Jahren aktiven Ausbilderteams um den stellvertretenden Stadtbrandmeister Michael Finke verlassen. An fünf Abenden fand im Feuerwehrhaus Altenmelle die theoretische Ausbildung unter der Leitung von Michael Finke und Frank Jäger statt, an fünf Samstagen vermittelten Eckhard Borgmann, Sebastian Deutscher, André Horst, Stefan Klaphecke, Patrick Lange und Guido Staas die zugehörigen praktischen Fähigkeiten. Bei der Abschlussprüfung stellten die 31 Nachwuchskräfte ihr Können nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch im Rahmen einer Übung unter Beweis.

Die diesjährige TM1-Ausbildung haben Wladislaw Beck, Ernest Berischa, Lars Brunz, Paul Chartschenko, Maurice-Nicolas Gelhot, Viktor Hase, Lasse Jainski, Sascha Pichulek, Eduard Salow (alle WF Schomäcker), Martin Schmidtke (WF Westland/Assmann), Tim Aring (OF Altenmelle), Maikel Stubbe (OF Bakum), Marvin Landwehr (OF Bruchmühlen), Viktoria Oltmann (OF Buer), Nils Bockrath, Oliver Litzbarski (OF Gesmold), Louis Ellerbrock, Leon Scheer (beide OF Groß Aschen), Henrik Seelhöfer (OF Markendorf), Marie Luise Rosemann, Lea Michelle Staas, Jannis Wolf (alle OF Melle-Mitte), Jan Bziak, Matthias Dieckmann, Dominik Redeker, Knut Schlüter, Falk Vodegel (alle OF Neuenkirchen), Josha Hendrik Mense (OF Oldendorf), Lukas Debbrecht, Lucas Stolle (beide OF Riemsloh) und Jonas Raßfeld (OF Wellingholzhausen) absolviert.

Ein Download des Gruppenfotos ist hier möglich.

Nils Hoyermann




ÜBERREGIONAL DABEI

Neben den Aufgaben im Stadtgebiet Melle engagieren sich einige Ortsfeuerwehren auch überregional: In den Feuerwehrbereitschaften Süd und Umweltschutz sowie im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung „Bahn Regio“.

WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

FEUERWEHRVERBAND

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Melle sind im Feuerwehrverband Melle e. V. organisiert. Der Verband setzt sich für die Brandschutz in der Stadt Melle ein und ist das Sprachrohr der Einsatzkräfte. mehr

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen