DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




17.10.17, 09:09 Uhr
Verdächtige Rauchentwicklung
Von-Bar-Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25
    DLK 23-12
    LF 16/12

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF

OrtsFw Bakum:

    LF 8
    ELW

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

In einem Mehrfamilienhaus an der Von-Bar-Straße in Melle-Mitte ist am Dienstagmorgen der Inhalt einer Pfanne angekohlt. Weil Rauchmelder auf den drohenden Brand aufmerksam machten, blieb die Wohnung von einem größeren Schaden verschont. Drei Meller Ortsfeuerwehren waren im Einsatz.

Aufmerksame Bürger wurden auf den Alarmton mehrerer Heimrauchmelder aufmerksam und riefen die Feuerwehr. Die Regionalleitstelle alarmierte die Ortsfeuerwehr Melle-Mitte und zur Unterstützung die Ortsfeuerwehren Altenmelle und Bakum. Weil niemand in der betroffenen Wohnung zuhause war und kein Schlüssel vorhanden war, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zu der Wohnung verschaffen.

In der Küche stand eine Pfanne mit verkohltem Inhalt auf der eingeschalteten Herdplatte. Die Einsatzkräfte trugen die Pfanne ins Freie und löschten sie mit etwas Wasser ab. Um die leichte Verrauchung aus der Wohnung zu lüften, reichte es aus, alle Fenster zu öffnen.


Photo of

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen