Ortsfeuerwehr Melle-Mitte

Das Feuerwehrhaus Melle-Mitte.

Inmitten der Stadt Melle ist die Ortsfeuerwehr Melle-Mitte, die Schwerpunktfeuerwehr in der Freiwilligen Feuerwehr Melle, stationiert. Die Kernstadt Melle liegt nahezu punktgenau in der Mitte des 254 km² großen Stadtgebietes. Die Schwerpunktfeuerwehr hat mit einem eigenen Zuständigkeitsgebiet von etwa 20 Quadratkilometern eine recht kleine Fläche zu betreuen. Dennoch sind jährlich rund 100 Einsätze zu leisten – viele davon mit den Sonderfahrzeugen außerhalb des eigenen Einsatzbereiches.

Drei Sonderfahrzeuge für 254 Quadratkilometer Stadtgebiet

Durch die zentrale Lage sind hier Sonderfahrzeuge stationiert, die im gesamten Stadtgebiet zum Einsatz kommen. Die Sonderfahrzeuge Rüstwagen RW2 sowie die  Drehleiter DLK 23/12 CC n.B. dienen der Unterstützung der zuständigen Ortsfeuerwehren in den Ortsteilen für spezielle Einsatzzwecke. Durch die zentrale Stationierung ist gewährleistet, dass die Anfahrtszeiten zu den Einsatzstellen für alle Ortsteile trotz des äußerst weitläufigen Stadtgebietes möglichst gering bleiben. Zur Erfüllung Ihrer Aufgabe stehen der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte darüber hinaus ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, ein Einsatzleitwagen ELW 1, ein Mannschaftstransportfahrzeug MTF sowie ein Gerätewagen Nachschub zur Verfügung.

Unersetzlich: Jugendfeuerwehr stellt den Nachwuchs sicher

In der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte verrichten circa 65 Feuerwehrfrauen und -männer ihren Dienst. Um den Personalbestand auch für die Zukunft sicherzustellen wird eine Jugendfeuerwehr unterhalten. Die Jugendfeuerwehr Melle-Mitte ist insbesondere deshalb notwendig, da der direkte Eintritt von Bürgerinnen und Bürgern in die Ortsfeuerwehr Melle-Mitte nicht zufriedenstellend ist. Darum freuen wir uns über jeden Meller Bürger, der Interesse an der Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Melle-Mitte hat. Der Dienstabend der Ortsfeuerwehr findet jeden zweiten Montag von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr statt. Auf dem Dienstplan stehen dann neben der Einweisung und dem Training im Umgang mit technischem Gerät auch verschiedene Einsatzübungen von der Menschenrettung bis zum Gefahrgutunfall. Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung, wenn sie glauben, dass auch Ihnen der Feuerwehrdienst Spaß machen würde. Vielleicht haben Sie Ihren Wohn- und Arbeitsort ja sogar idealerweise in der Stadtmitte. Denn auch die zunehmende überörtliche Arbeitstätigkeit vieler Kameradinnen und -kameraden am Tage bringt Schwierigkeiten hinsichtlich der Verfügbarkeit mit sich.

Fahrzeuge in der Halle der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte.

Dennoch: Die Ausrückzeiten sind in der Regel hervorragend. Der Grund dafür ist der Wohnbereich mit sechs Parteien, der in das Feuerwehrhaus an der Weststraße integriert ist. Dadurch, dass neun aktive Feuerwehrmitglieder in direkter Nähe zu den Einsatzfahrzeugen wohnen, ist sowohl in der Nacht, wie auch am Tage, ein schnelles Ausrücken gewährleistet, da einige Bewohner beruflich im Wechselschichtdienst beschäftigt sind.

Geschichte: Von der Turnerfeuerwehr zur heutigen Ortsfeuerwehr

Historisches Bild von einem Feuerwehrfahrzeug.

Erst Turnerfeuerwehr, dann ein schweres Kapitel als Feuerlöschpolizei Melle und später dann Freiwillige Feuerwehr Melle. Nach der Gebietsreform im Jahre 1973 nannte man sich erst Freiwillige Feuerwehr Melle-Hauptwache, und jetzt heißt sie Ortsfeuerwehr Melle-Mitte. Doch auch wenn sich der Name im Laufe der Jahre ein paar Mal geändert hat: Eins ist von anno bis heute gleich geblieben: Die Mitglieder opfern (gerne) ihre Zeit, um anderen Menschen zu helfen, oder ihnen mit ihrem technischen Fachwissen behilflich zu sein. Ins Leben gerufen wurde die heutige Ortsfeuerwehr Melle-Mitte am 30. Juli 1884 von 48 Bürgern der Stadt Melle und trat am 01.10.1884 als Freiwillige Feuerwehr der Stadt Melle neben die bereits bestehende Pflichtfeuerwehr. Die Pflichtfeuerwehr wurde schon am 01.01.1885 aufgelöst. Jedoch erst am 26.10.1906 wurde der Freiwilligen Feuerwehr das gesamte Feuerlöschwesen der damaligen Stadt Melle übertragen.



DIE FEUERWEHR

Ortsfeuerwehr Melle-Mitte
Schwerpunktfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Melle

Weststraße 12 - 14
49324 Melle

Telefon
05422 2560

NOTRUF 112

ANSPRECHPARTNER

Gerrit Kruse
Ortsbrandmeister

Weitere Ansprechpartner
Jugendfeuerwehr

© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen