DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




18.02.19, 14:14 Uhr
Person in Notlage
Am Wulberg, Oldendorf/Föckinghausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

OrtsFw Niederholsten

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




15.02.19, 15:28 Uhr
Tier in Notlage
Westhoyeler Straße, Riemsloh/Westhoyel
(zuständig: Ortsfeuerwehr Hoyel)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Hoyel

Bereits kurze Zeit nach der Alarmierung der Feuerwehr war ein in eine Notlage geratenes Tier wieder befreit. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hoyel mussten somit nicht mehr tätig werden.



Teilen




09.02.19, 23:23 Uhr
Unterstützung Rettungsdienst
Johann Sebastian Bach Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




09.02.19, 15:46 Uhr
Umgestürzter Baum
Neuenkirchener Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




09.02.19, 12:16 Uhr
Umgestürzter Baum
Graf Stolberg Allee, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF

Am Samstagmittag versperrten drei umgestürzte Bäume die Fahrbahn der Graf Stolberg Allee entlang eines Waldstückes. Die Einsatzstelle wurde durch die Ortsfeuerwehr Altenmelle abgesichert und eine Sperrung der Straße durch den Bauhof der Stadt Melle eingerichtet.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




09.02.19, 09:04 Uhr
Personensuche
Am Freibad, Oldendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

OrtsFw Melle-Mitte:

    ELW

DRK Kreisverband Melle

DRK Kreisverband OS-Stadt:

    Rettungshundestaffel

JUH Ortsverband Osnabrück:

    Rettungshundestaffel

Polizei

Am Samstagvormittag wurde im Bereich Melle-Föckinghausen eine abgängige Person vermutet. Bereits kurze Zeit später wurde die gesuchte Person in der Nähe von Hannover geortet. Somit konnten die Vorbereitungen zur Personensuche, die am Feuerwehrhaus in Oldendorf eingeleitet wurden, abgebrochen werden.



Teilen




07.02.19, 17:41 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Friesenweg, Altenmelle
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

OrtsFw Melle-Mitte

Die Meller Ortsfeuerwehren Altenmelle, Bakum und Melle-Mitte sind am Donnerstagabend zu einem vermeintlichen Brand am Friesenweg alarmiert worden. Eine Frau war auf Rußanhaftungen im Treppenhaus aufmerksam geworden und hatte sofort den Notruf 112 gewählt.

Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin per Sirene die Ortsfeuerwehren der Meller Kernstadt mit dem Einsatzstichwort „Feuer im Gebäude“. Die Einsatzkräfte stellten bei Eintreffen schnell fest, dass zwar Brandspuren, aber kein Brand mehr vorlagen. Ein Trupp unter Atemschutzgeräten kontrollierte die Brandstelle lediglich.

Rund 50 Einsatzkräfte waren unter der Leitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Stefan Klaphecke im Einsatz. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




05.02.19, 22:10 Uhr
Fahrzeugbrand
Bundesautobahn 30, Fahrtrichtung Hannover, zwischen AS Melle-Ost und AS Riemsloh
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW
    MTF

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei

Am Dienstagabend ist es auf der Autobahn 30 auf Höhe der Autobahnauffahrt Melle-Altenmelle in kurzer Zeit zu Kollisionen zwischen mehreren Fahrzeugen gekommen. Ein PKW geriet in Brand. Zwei Personen wurden nur leicht verletzt.

Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte die Ortsfeuerwehr Altenmelle mit dem Stichwort „PKW-Brand“. Um ein weiteres Löschfahrzeug mit Wasservorrat an der Einsatzstelle zu haben, alarmierte der Einsatzleiter auch ein Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte. Die Autobahnpolizei und ein Rettungswagen der DRK Rettungswache Melle waren ebenfalls im Einsatz.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand einer der beteiligten PKW in Brand. Weil sich unter diesem Fahrzeug auch brennbare Flüssigkeiten entzündet hatten, setzte ein Atemschutztrupp ein Schaumrohr ein, um den Brand abzulöschen.

Ein weiteres, erheblich beschädigtes Fahrzeug wies einen Elektroantrieb auf. Die Feuerwehr kappte ein Notfalltrennkabel und beobachte das Fahrzeug mit einer Wärmebildkamera.

Zwei der Unfallbeteiligten wurden sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. Angesichts der erheblichen Beschädigung bzw. Zerstörung der Fahrzeuge können die Beteiligten von großem Glück reden, dass sie ohne schwerste Verletzungen davon gekommen sind bzw. ihr Fahrzeug bei einer Folgekollision bereits verlassen hatten.

Im Einsatz waren rund 30 Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Michael Finke.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




04.02.19, 17:43 Uhr
Schornsteinbrand
Gartenstraße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




04.02.19, 10:02 Uhr
Schornsteinbrand
Oldendorfer Straße, Melle/Bakum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Ein Autofahrer bemerkte am Montagvormittag im Vorbeifahren Flammen aus dem Schornstein eines Gebäudes an der Oldendorfer Straße in Melle-Bakum und informierte die Regionalleitstelle Osnabrück über den Notruf 112. Der Disponent alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehr Bakum.

Die Einsatzkräfte kontrollierten nach ihrem Eintreffen den kompletten Schornstein und die Zwischendecken mithilfe einer Wärmebildkamera. Anschließend reinigte der zuständige Bezirksschornsteinfeger den Schornstein und befreite ihn somit von der Brandlast. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.



Teilen




01.02.19, 14:43 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Wellingholzhausener Straße, Melle/Drantum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Am Freitagnachmittag löste die automatische Brandmeldeanlage in einem Objekt an der Wellingholzhausener Straße aus. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die zuständige Ortsfeuerwehr Bakum.

Vor Ort stellen die Einsatzkräfte fest, dass bei Baggerarbeiten das Kabel zum Feuerwehr-Schlüsseldepot der Brandmeldeanlage durchtrennt wurde. Nachdem der fehlerhafte Bereich der Anlage übergangsweise außer Betrieb genommen wurde, konnte die Brandmeldeanlage nach etwa 45 Minuten zurückgesetzt werden.



Teilen




01.02.19, 09:04 Uhr
Person in Notlage
Hoyeler Kirchring, Riemsloh/Hoyel
(zuständig: Ortsfeuerwehr Hoyel)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Hoyel

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




01.02.19, 07:54 Uhr
Unterstützung Rettungsdienst
Hasestraße, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW
    Mef-G

DRK Rettungswache Melle:

    2 RTW, NEF

DRK Rettungswache Bad Laer:

    RTW

Polizei Melle

Am Freitagmorgen kam es zwischen Borgholzhausen und Wellingholzhausen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei PKW frontal kollidierten. Bei dem Zusammenprall wurden alle drei beteiligten Fahrzeuginsassen verletzt. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen im Einsatz.

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr wurden von der Regionalleitstelle Osnabrück zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt war der genaue Unfallort noch nicht eindeutig bekannt und die vorherrschenden Wetterbedingungen sorgten mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und Schneefall für Straßenglätte.

An der Hasestraße, die im Notruf zunächst als Unfallstelle angegeben wurde, konnten die Einsatzkräfte keinen Unfall feststellen. Bei der Suche nach dem genauen Einsatzort fuhren einige Einheiten die Straße, die im weiteren Verlauf auf nordrhein-westfälischer Seite in die Wellingholzhauser Straße übergeht, entlang und fanden den Unfallort ungefähr einen Kilometer hinter der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und NRW vor.

Während die Kräfte des Rettungsdienstes die Verletzten versorgten und anschließend in Krankenhäuser transportierten, sicherten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, klemmten die Batterien der verunfallten Fahrzeuge ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.


Photo of
Photo of

Teilen




31.01.19, 11:04 Uhr
Person in Notlage
Niedermühlenstraße, Neuenkirchen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Am Donnerstagvormittag vermuteten Nachbarn eine hilflose Person in einer Notlage in einem Einfamilienhaus an der Niedermühlenstraße und setzten folgerichtig den Notruf ab. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen.

Während die ersten Einsatzkräfte Zugangsmöglichkeiten zum Gebäude prüften, öffnete der Bewohner wohlbehalten die Kellertür. Somit konnte die ebenfalls alarmierte Rettungswagenbesatzung der DRK Rettungswache Melle die Anfahrt abbrechen und für Polizei und Feuerwehr war der Einsatz nach wenigen Minuten beendet.



Teilen




31.01.19, 04:34 Uhr
Person in Notlage
Westerheide, Melle/Eicken-Bruche
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




26.01.19, 05:48 Uhr
Person in Notlage
Am Bahnhof, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




24.01.19, 09:50 Uhr
Person in Notlage
Groß Aschen, Riemsloh/Groß Aschen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Groß Aschen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Groß Aschen

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




24.01.19, 08:33 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Borgholzhausener Straße, Altenmelle
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

WerkFw Schomäcker

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr

Brennarbeiten in einem Unternehmen an der Borgholzhausener Straße haben am Donnerstagvormittag zu einem Alarm durch die automatische Brandmeldeanlage geführt. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Werkfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Altenmelle.

Bereits kurz nach dem Alarm gab es die Rückmeldung, dass es sich um einen Fehlalarm und nicht um einen Brand handelt. Es rückte lediglich das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Altenmelle aus, um die Anlage zurückzusetzen.



Teilen




23.01.19, 09:28 Uhr
Fahrzeugbrand
Alt Riemsloh, Riemsloh/Döhren
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

OrtsFw Bruchmühlen

Am Mittwochvormittag bemerkte eine Frau auf der Straße „Alt Riemsloh“ eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum ihres PKW. Nachdem sie die Feuerwehr gerufen hatte, unternahm sie eigene Löschversuche mit einem Pulverlöscher.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war das Feuer bereits gelöscht. Sie kontrollierten den PKW abschließend mit einer Wärmebildkamera.


Photo of

Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




23.01.19, 09:28 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Wellingholzhausener Straße, Melle/Drantum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




22.01.19, 11:27 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Wellingholzhausener Straße, Melle/Drantum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




19.01.19, 19:18 Uhr
Containerbrand
Beethovenstraße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte:

    TLF 16/25
    LF 16/12

An der Beethovenstraße in Melle-Mitte brannte am Samstagabend Sperrmüll, der zur Abholung auf einem Bürgersteig abgelegt worden war. Als die alarmierten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Melle-Mitte an der Einsatzstelle eintrafen, stand bereits ein großer Teil des Sperrmülls in Flammen.

Durch die Wärmestrahlung war auch ein auf einem angrenzenden Parkplatz abgestellter PKW bereits leicht beschädigt worden. Zwei Einsatzkräfte, ausgerüstet mit Pressluftatmern, löschten den Brand unter Einsatz eines Strahlrohrs mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug ab.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




19.01.19, 10:13 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Wellingholzhausener Straße, Melle/Drantum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Am Samstagmorgen löste die Brandmeldeanlage in einem Objekt an der Wellingholzhausener Straße aus. Die Regionalleitstelle alarmierte die Ortsfeuerwehr Bakum. Vor Ort stellen die Feuerwehrleute fest, dass der betroffene Rauchmelder lediglich auf Baustaub reagiert hatte. Ein Trupp kontrollierte den betroffenen Bereich mittels Wärmebildkamera und setzte die Anlage zurück.



Teilen




18.01.19, 09:00 Uhr
Feuer
Kumbusch, Riemsloh/Westendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

OrtsFw Groß Aschen

OrtsFw Hoyel

OrtsFw Bruchmühlen

OrtsFw Melle-Mitte

Am Freitagvormittag gegen 9 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren aus Riemsloh, Groß Aschen, Hoyel und Bruchmühlen sowie die Drehleitereinheit aus Melle-Mitte zu einem Bauernhofbrand an der Straße „Kumbusch“ in Melle-Westendorf alarmiert.

Die ersteintreffenden Kräfte des stellten fest, dass es sich bei dem Feuer um die Verbrennung von Altpapier handelt. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde das Feuer von den Einsatzkräften abgelöscht. Weitere Kräfte konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




16.01.19, 15:24 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Weddinger Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

In einem Wohnhaus an der Weddinger Straße in Melle-Mitte ist am Mittwochnachmittag im Keller eines Wohnhauses ein Brand in der Heizungsanlage ausgebrochen. Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehren Melle-Mitte, Altenmelle und Bakum sowie einen Rettungswagen der DRK Rettungswache Melle.

Beim Eintreffen hatte der Hausbewohner bereits einen Löschversuch mit einem Pulverlöscher unternommen. Er befand sich indes außerhalb des Gebäudes, sodass sich keine Personen mehr in Gefahr befanden.

Ein Atemschutztrupp ging in den Keller vor und schaltete sofort die Gasversorgung ab. Der Kellerraum wurde schließlich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Das umsichtige Vorgehen der Feuerwehr und das frühzeitige Abschalten der Gaszufuhr verhinderten einen größeren Schaden, denn von der defekten Anlage ging auch nach dem Brand weiterhin noch Gefahr aus.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen