DRANBLEIBEN

Feuerwehr Melle twittert Einsatzberichte

Mit Twitter immer aktuell über die Einsätze informiert: Folgen Sie uns unter @FeuerwehrMelle.




17.03.19, 19:51 Uhr
Verdächtige Rauchentwicklung
Am Buckrich, Neuenkirchen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW
    MTF

OrtsFw Sankt Annen:

    TSF-W
    ELW

Am Sonntagabend nahmen Anwohner an der Straße „Am Buckrich“ in Melle-Neuenkirchen den Geruch von verbranntem Gummi wahr und setzten folgerichtig den Notruf ab. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Neuenkirchen und Sankt Annen mit dem Stichwort „Verdächtige Rauchentwicklung“.

Vor Ort überprüften die Einsatzkräfte die nähere Umgebung, konnten jedoch kein Feuer oder ähnliches feststellen. Möglicherweise stammte der Brandgeruch von einem zeitgleichen Großbrand im nahegelegenen Nordrhein-Westfalen. Dieser war in weiten Teilen des südlichen Meller Stadtteils wahrnehmbar.



Teilen




16.03.19, 18:18 Uhr
Umgestürzter Baum
Waldstraße, Melle/Eicken-Bruche
(zuständig: Ortsfeuerwehr Bakum)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Bakum:

    TSF-W
    ELW

Am Samstagabend alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bakum zur Waldstraße in Eicken-Bruche. Dort sollte ein Baum drohen, auf die Straße zu fallen. Bei der Lageerkundung vor Ort stellten die Feuerwehrmitglieder keine Gefahr durch umkippende Bäume fest. Somit war kein Eingreifen der Ortsfeuerwehr Bakum notwendig.



Teilen




16.03.19, 14:20 Uhr
Ölspur
Hauptstraße, Neuenkirchen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW
    MTF

OrtsFw Sankt Annen:

    TSF-W
    ELW

Polizei Melle

Am Samstag verunreinigte durch einen Defekt an einem Traktor auslaufendes Hydrauliköl mehrere Straßen in Melle-Neuenkirchen. Zur Absicherung mehrerer Gefahrenstellen waren die Ortsfeuerwehren Neuenkirchen und Sankt Annen im Einsatz. Während die Ortsdurchfahrt für mehrere Stunden gesperrt werden musste, reinigte ein Fachunternehmen mit zwei Spezialfahrzeugen die Fahrbahn.

Die stellenweise massive Ölverschmutzung zog sich von der Redecker Straße über die Herbkestraße Hauptstraße, Bielefelder Straße und Alte Bielefelder Straße bis zur Niedermühlenstraße. Einige Auto- und Fahrradfahrer kamen ins Rutschen. Der Sturz einer jungen Fahrradfahrerin im Bereich der Ampelkreuzung ging glimpflich aus.

Da die Ortsdurchfahrt durch Polizei und Feuerwehr gesperrt werden musste, kam es zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 19 Uhr waren die Reinigungsarbeiten durch das Fachunternehmen abgeschlossen. Im Einsatz waren etwa 30 Einsatzkräfte der beiden Meller Ortsfeuerwehren unter der Leitung von Ortsbrandmeister Mario Seppel.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




15.03.19, 21:00 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Rationalstraße, Riemsloh/Krukum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Am Freitagabend alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Ortsfeuerwehr Riemsloh, nachdem die Brandmeldeanlage eines Unternehmens an der Rationalstraße einen automatischen Alarm übertragen hatte. Die Feuerwehr kontrollierte bei der Erkundung den betroffenen Bereich, konnte aber keine Auffälligkeiten feststellen. Die Einsatzkräfte setzten daraufhin die Brandmeldeanlage zurück und konnten so nach kurzer Zeit wieder einrücken.



Teilen




15.03.19, 15:00 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Im Gewerbepark, Gesmold
(zuständig: Ortsfeuerwehr Gesmold)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Gesmold

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




12.03.19, 09:07 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Neuerostraße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




12.03.19, 07:25 Uhr
Person in Notlage
Rahdenstraße, Neuenkirchen/Ostenfelde
(zuständig: Ortsfeuerwehr Neuenkirchen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Neuenkirchen:

    TLF 16/24-Tr
    StLF 10
    ELW
    MTF

DRK Rettungswache Melle:

    RTW

Polizei Melle

Am Dienstagmorgen stürzte der Bewohner eines Wohngebäudes an der Rahdenstraße in Melle-Neuenkirchen und benötigte Hilfe. Er konnte ein auf einem Tisch liegendes Telefon erreichen und den Notruf absetzen. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen, eine Rettungswagenbesatzung sowie die Polizei.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften sich zunächst durch einen Seiteneingang Zugang zum Gebäude. Anschließend betreuten sie die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der den Patienten schließlich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus transportierte. Nach Rücksprache mit der Polizei sicherten die Einsatzkräfte den geöffneten Seiteneingang.



Teilen




09.03.19, 22:30 Uhr
Containerbrand
Am Grönegausee, Oldendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

Eine aufmerksame Autofahrerin bemerkte am Samstagabend gegen 22:30 Uhr eine Rauchentwicklung vor der Turnhalle Oldendorf an der Straße „Am Grönegausee“, als sie mit ihrem PKW aus Richtung Melle kommend die Oldendorfer Straße befuhr. Daraufhin kontaktierte sie die Regionalleitstelle Osnabrück, die umgehend Funkmeldeempfängeralarm für die Ortsfeuerwehr Oldendorf mit dem Stichwort „Containerbrand“ auslöste.

Die Einsatzkräfte öffneten gewaltsam den Altkleider-Container, der nur bis zu einem Drittel gefüllt war, holten mit Forken die Altkleider aus dem Container und löschten diese mit der Schnellangriffseinrichtung und Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug ab. Während des Einsatzes war die Straße „Am Grönegausee“ gesperrt. Die Ortsfeuerwehr Oldendorf war mit zwölf Einsatzkräften unter der Leitung von Ortsbrandmeister Stefan Dierker im Einsatz.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen




09.03.19, 18:40 Uhr
Umgestürzter Baum
Graf Stolberg Allee, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF
    MLW

Polizei Melle

Am Samstagabend stürzten erneut mehrere Bäume auf die Fahrbahn der Graf Stolberg Allee oder blieben in Schräglage an weiteren Bäumen hängen und stellten eine Gefahrenquelle dar. Die Einsatzstelle wurde durch die Ortsfeuerwehr Altenmelle abgesichert und eine Sperrung der Straße durch den Bauhof der Stadt Melle eingerichtet. Auch die Polizei Melle war vor Ort.


Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




09.03.19, 18:39 Uhr
Umgestürzter Baum
Eschstraße, Riemsloh/Döhren
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Am Samstagabend drohten zwei Bäume auf die Straße zu kippen und dabei eine Telefonleitung zu beschädigen. Die Ortsfeuerwehr Riemsloh sicherte und beseitigte diese Gefahrenstelle. Hierfür war sie mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.

Die Einsatzkräfte lösten zunächst die Telefonleitung von den Masten und legten sie auf den Boden. Daraufhin zogen sie den unteren Baum mithilfe des Seilzugs in Richtung der Straße, sodass beide Bäume nach kurzer Zeit auf dem Boden lagen. Einsatzkräfte mit entsprechender Zusatzqualifikation zerlegten die Bäume mit Kettensägen. Anschließend reinigten die Kräfte die Straße.


Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




09.03.19, 17:10 Uhr
Umgestürzter Baum
Bad Essener Straße, Oldendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




09.03.19, 04:45 Uhr
Auslösung Heimrauchmelder
Von-Bar-Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




07.03.19, 09:27 Uhr
Umgestürzter Baum
Bundesautobahn 30, Fahrtrichtung Hannover, zwischen AS Riemsloh und AS Bruchmühlen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




04.03.19, 18:06 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Rationalstraße, Riemsloh/Krukum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Kurze Zeit nach der ersten Auslösung der Brandmeldeanlage am Montagnachmittag löste die Anlage am frühen Abend erneut aus. Hierbei handelte es sich um einen Fehlalarm.



Teilen




04.03.19, 17:15 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Rationalstraße, Riemsloh/Krukum
(zuständig: Ortsfeuerwehr Riemsloh)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Riemsloh

Am späten Montagnachmittag gegen 17:15 Uhr beschädigte ein LKW beim Rangieren in einer Lagerhalle an der Rationalstraße einen Sprinklerkopf der automatischen Löschanlage. Hierdurch wurde auch die Brandmeldeanlage des Unternehmens ausgelöst.

Nach der Auslösung alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die zuständige Ortsfeuerwehr Riemsloh. Nach ihrem Eintreffen kontrollierten die Einsatzkräfte den betroffenen Bereich und mussten nicht weiter tätig werden.



Teilen




27.02.19, 10:14 Uhr
Auslösung Brandmeldeanlage
Gausekamp, Wellingholzhausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Wellingholzhausen:

    TLF 16/24-Tr
    LF 10
    ELW

OrtsFw Gesmold:

    TLF 16/24-Tr

Am Mittwochvormittag ist es in einem Unternehmen am Gausekamp zu einem Entstehungsbrand in einer Maschine gekommen. Nach der Auslösung der Brandmeldeanlage alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die zuständige Ortsfeuerwehr Wellingholzhausen und das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Gesmold.

Nach ihrem Eintreffen kontrollierten die Einsatzkräfte die Maschine und die Filteranlage, da das Feuer bereits durch die in der Maschine verbaute CO2-Löschanlage gelöscht worden war. Anschließend setzten sie die Brandmeldeanlage zurück.



Teilen




25.02.19, 21:04 Uhr
Flächenbrand
Friedrich Ludwig Jahn Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




22.02.19, 11:13 Uhr
Person in Notlage
An der Berglust, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Polizei Melle

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




18.02.19, 14:14 Uhr
Person in Notlage
Am Wulberg, Oldendorf/Föckinghausen
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

OrtsFw Niederholsten

Am Montagnachmittag vermuteten aufmerksame Nachbarn eine hilflose Person in einer Notlage in einem Wohnhaus am Wulberg und setzten folgerichtig den Notruf ab. Der Disponent der Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin die Ortsfeuerwehren Oldendorf und Niederholsten, eine Rettungswagenbesatzung sowie die Polizei.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verschafften sich durch einen Kellereingang Zugang zum Gebäude. Anschließend öffneten sie eine Balkontür, um dem Rettungsdienst die Versorgung des Patienten zu ermöglichen, und sicherten den geöffneten Kellereingang.



Teilen




15.02.19, 15:28 Uhr
Tier in Notlage
Westhoyeler Straße, Riemsloh/Westhoyel
(zuständig: Ortsfeuerwehr Hoyel)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Hoyel

Bereits kurze Zeit nach der Alarmierung der Feuerwehr war ein in eine Notlage geratenes Tier wieder befreit. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Hoyel mussten somit nicht mehr tätig werden.



Teilen




09.02.19, 23:23 Uhr
Unterstützung Rettungsdienst
Johann Sebastian Bach Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Alarm
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




09.02.19, 15:46 Uhr
Umgestürzter Baum
Neuenkirchener Straße, Melle-Mitte
(zuständig: Ortsfeuerwehr Melle-Mitte)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Melle-Mitte

Es liegen noch keine weiteren Informationen der Ortsfeuerwehr vor.



Teilen




09.02.19, 12:16 Uhr
Umgestürzter Baum
Graf Stolberg Allee, Melle/Gerden
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle:

    TLF 16/24-Tr
    TSF

Am Samstagmittag versperrten drei umgestürzte Bäume die Fahrbahn der Graf Stolberg Allee entlang eines Waldstückes. Die Einsatzstelle wurde durch die Ortsfeuerwehr Altenmelle abgesichert und eine Sperrung der Straße durch den Bauhof der Stadt Melle eingerichtet.


Photo of
Photo of
Photo of
Photo of

Teilen




09.02.19, 09:04 Uhr
Personensuche
Am Freibad, Oldendorf
(zuständig: Ortsfeuerwehr Oldendorf)
Einsatz
Funkmeldeempfänger

Im Einsatz:

OrtsFw Oldendorf

OrtsFw Melle-Mitte:

    ELW

DRK Kreisverband Melle

DRK Kreisverband OS-Stadt:

    Rettungshundestaffel

JUH Ortsverband Osnabrück:

    Rettungshundestaffel

Polizei

Am Samstagvormittag wurde im Bereich Melle-Föckinghausen eine abgängige Person vermutet. Bereits kurze Zeit später wurde die gesuchte Person in der Nähe von Hannover geortet. Somit konnten die Vorbereitungen zur Personensuche, die am Feuerwehrhaus in Oldendorf eingeleitet wurden, abgebrochen werden.



Teilen




07.02.19, 17:41 Uhr
Feuer im/am Gebäude
Friesenweg, Altenmelle
(zuständig: Ortsfeuerwehr Altenmelle)
Alarm
Funkmeldeempfänger/Sirene

Im Einsatz:

OrtsFw Altenmelle

OrtsFw Bakum

OrtsFw Melle-Mitte

Die Meller Ortsfeuerwehren Altenmelle, Bakum und Melle-Mitte sind am Donnerstagabend zu einem vermeintlichen Brand am Friesenweg alarmiert worden. Eine Frau war auf Rußanhaftungen im Treppenhaus aufmerksam geworden und hatte sofort den Notruf 112 gewählt.

Die Regionalleitstelle Osnabrück alarmierte daraufhin per Sirene die Ortsfeuerwehren der Meller Kernstadt mit dem Einsatzstichwort „Feuer im Gebäude“. Die Einsatzkräfte stellten bei Eintreffen schnell fest, dass zwar Brandspuren, aber kein Brand mehr vorlagen. Ein Trupp unter Atemschutzgeräten kontrollierte die Brandstelle lediglich.

Rund 50 Einsatzkräfte waren unter der Leitung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Stefan Klaphecke im Einsatz. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Dieser Einsatz auf anderen Seiten:

Teilen



Filter setzen
Datum von

Datum bis

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen