Geschichte der Jugendfeuerwehr Wellingholzhausen

Im Jahre 1973 wurde eine Jugendfeuerwehr – bestehend aus 16 Jugendlichen – gegründet, die dem Jugendfeuerwehrwart Wilhelm Wüste unterstellt wurde. Der Dienst fand alle 14 Tage statt. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung wurde viel allgemeine Jugendarbeit wie z.B. Spiel und Sport, Wanderungen, Orientierungsläufe, Schwimmen, Basteln, Fahrten, Zeltlager usw., verrichtet.

Nach der ersten Ausbildungszeit wurde im Jahre 1974 ein Elternabend veranstaltet. Kamerad Wüste hatte eigens hierfür ein Theaterstück mit dem Titel „Vorsicht, Herr Hauptfeuerwehrmann“ einüben lassen, welches bei den Eltern, Gästen und aktiven Kameraden großen Anklang fand. Auch die feuerwehrtechnischen Vorführungen auf der Bühne und die Versteigerung einer Torte brachten den Anwesenden ein paar frohe Stunden.

Selbst die Fußballweltmeisterschaft 1974 konnte die Jugendlichen nicht davon abhalten, an einem Zeltlager auf Landesebene teilzunehmen. Es handelte sich um das Weserzeltlager in Holzminden, welches anlässlich des Landesfeuerwehrtages durchgeführt wurde. Erstmalig konnten sich die jungen Feuerwehrkameraden mit den Leistungswettkämpfen der Deutschen Jugendfeuerwehr vertraut machen.

Einige Zeit später wurde eine Übung im Ortskern von Wellingholzhausen durchgeführt, zu der die Eltern und Mitbürger ebenfalls eingeladen waren. Die jungen Kameraden konnten schon damals ihren guten Ausbildungsstand unter Beweis stellen. Im Februar 1975 wurde neben dem allgemeinen Dienst eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Fritz Homann, Dissen a.T.W., durchgeführt. Auch die interessanten Einrichtungen der Werkfeuerwehr wurden nicht vergessen.



WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

DIE STADT MELLE

Die Freiwillige Feuerwehr Melle ist in der drittgrößten Flächenstadt im Land Niedersachsen beheimatet. Mehr auf der Homepage der Stadt Melle unter www.melle.info.

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen