Ein Artikel von

Freiwillige Feuerwehr Melle
Team Öffentlichkeitsarbeit
20.08.2023
20.08.2023

Aktionstag begeistert mit Aufgaben und Wettbewerb

GESMOLD. Am Samstag fand der diesjährige Aktionstag der Stadtjugendfeuerwehr Melle statt. Die Jugendfeuerwehr Gesmold lud hierzu ein. Sechs Jugendfeuerwehren aus der Stadt Melle traten zum Wettbewerb an.


Der Startschuss für den Aktionstag fiel am Vormittag. Die Veranstaltung umfasste sieben Stationen mit verschiedenen Aufgaben, die die Jugendlichen sowohl geistig als auch körperlich forderten. Die Route führte die Jugendfeuerwehrmitglieder von der Bifurkation durch die Natur über den Loh bis zum neuen Feuerwehrhaus in Gesmold. Entlang der Route stellten die Mädchen und Jungen ihre Fähigkeiten in mehreren Disziplinen unter Beweis. Die Stationen umfassten das Erkennen und Merken von Ausrüstungsgegenständen, Geschicklichkeitstests, Schlauchkegeln, Leitergolfen, das Verbinden einer Steckleiter mit Schläuchen, das Beleinen einer Saugleitung sowie Fragen zu feuerwehrspezifischem Wissen.

Die Siegerehrung und die Übergabe des Heinz-Hoyermann-Pokals durch Stadtjugendfeuerwehrwart Jan Petering sowie den stellvertretenden Stadtbrandmeister Sebastian Deutscher fand nach einem gemeinsamen Mittagessen statt. Den ersten Platz erreichte die Jugendfeuerwehr Wellingholzhausen, gefolgt von der Jugendfeuerwehr Neuenkirchen auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz teilten sich die Jugendfeuerwehren aus Gesmold und Niederholsten/Oldendorf. Die Jugendfeuerwehr Melle-Mitte belegte den vierten Platz, gefolgt von der Jugendfeuerwehr Elsetal.

Nach dem spannenden Wettbewerb bei sommerlichen Temperaturen endete der Aktionstag um im Laufe des Nachmittags. Alle Beteiligten waren sich sicher, dass der Aktionstag der Stadtjugendfeuerwehr ein voller Erfolg war. Die Jugendlichen erhielten erneut die Gelegenheit, sich mit anderen Jugendfeuerwehren zu messen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und gemeinsam viel Spaß zu haben.

Timo Brandhorst

Kevin Bextermöller, Nils Bockrath, Timo Brandhorst und Kevin Timpe


© 2000 - 2024 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen