Ein Artikel von

Freiwillige Feuerwehr Melle
Team Öffentlichkeitsarbeit
31.03.2017

Für die Umwelt: Jugendfeuerwehr sammelt Müll in Melle

MELLE. Die Jugendfeuerwehr Melle-Mitte hat beim „Meller Frühjahrsputz“ tatkräftig mitgeholfen. Den ganzen Tag über sammelten die Jugendlichen und Ausbilder in mehreren Gruppen in der Meller Innenstadt Müll ein.


So leisteten die Jungen und Mädchen, wie bereits im letzten Jahr, einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz in der Stadt Melle. Ihr Einsatzgebiet erstreckte sich über die Meller Innenstadt sowie die beiden „Bürgerparks“. Insgesamt konnten die Mitglieder etwa 14 Säcke füllen – darin: jede Menge leerer Verpackungen, die achtlos in der Landschaft entsorgt worden waren.

Spenden für ein Eis

Dass auch den Meller Bürgern dieses Engagement gefiel, zeigte  die eine oder andere kleine Spende, durch die sich die Müllsammler als Belohnung ein Abschluss-Eis kaufen konnten – dessen Müll sie natürlich ordnungsgemäß entsorgten.

Da zusätzlich auch noch im Rahmen des Frühjahrserwachens der Werbegemeinschaft Melle City die erste Kindermeile in Melle stattfand, nutzte die Jugendfeuerwehr die Gunst der Stunde, um zusätzlich durch das Verteilen von Schnuppertickets und Infoflyern noch ein wenig Mitgliederwerbung zu machen.

Somit war der Tag für alle Beteiligten rundum zwar anstrengend, aber erfolgreich. Insgesamt hatten sich 14 Jugendliche und drei Ausbilder beteiligt.

Simon Jansen


© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen