Ein Artikel von

Patrick Bettermann
03.02.2024
03.02.2024

Groß Aschen: Zwei Neuaufnahmen und zwei Beförderungen

GROSS ASCHEN. Bei der jährlichen Hauptversammlung der Ortsfeuerwehr Groß Aschen im Feuerwehrhaus tauschten sich die alle Mitglieder, ob aktiv oder passiv, gemeinsam über das vergangene Jahr in der Freiwilligen Feuerwehr aus. Auch die geplanten Aktivitäten in 2024 waren ein Thema.


Im letzten Jahr gab es in Groß Aschen 25 Übungsdienste, darunter auch gemeinsame mit den benachbarten Feuerwehren, sowie einige Brand- und Hilfeleistungseinsätze. Auch, dass der Nikolaus von der Ortsfeuerwehr unterstützt wurde, hat einen lobenden Applaus bekommen.

Die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Groß Aschen bot eine Gelegenheit zu Rückblick und Ausblick.
Neu dabei: Elisa Bockrath und Jan Paul Lischka sind neue Mitglieder der Ortsfeuerwehr.
Ortsbrandmeister Jannik Engelbrecht (links) und sein Stellvertreter Jörg Reinert beförderten Frederik Welling zum Feuerwehrmann sowie Fabian Ebeler zum Oberfeuerwehrmann (von rechts).

Im Rahmen der Versammlung wurden zwei Mitglieder befördert: Ortsbrandmeister Jannik Engelbrecht beförderte Frederik Welling zum Feuerwehrmann sowie Fabian Ebeler zum Oberfeuerwehrmann. Zudem nahm er zwei neue Mitglieder in die Ortsfeuerwehr auf: Elisa Bockrath und Jan Paul Lischka sin in der Ortsfeuerwehr neu dabei.

Auf ein besonders langes Engagement in der Feuerwehr blickt Ulrich Lienenbrink zurück. Er wurde für seine 40-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. 24 Jahre davon war er der Schriftführer der Ortsfeuerwehr Groß Aschen.

Der gemeinsame Abend endete schließlich mit guten Gesprächen bei leckerem Essen in gemütlicher Atmosphäre.

Patrick Bettermann

Joachim Holtkamp

Jahreshauptversammlung und Jahresbericht im Überblick

Mitglieder
34 Aktive, 4 Jugendfeuerwehrmitglieder, 3 Mitglieder in der Ehrenabteilung, 84 fördernde Mitglieder, 2 Neuaufnahmen, 2 Entlassungen

Einsätze
4 Brandeinsätze, 4 Technische Hilfeleistungen

Besondere Einsätze
Großbrand einer LKW-Werkstatt in Bruchmühlen mit über 100 Feuerwehrkräften

Überörtliche Aufgaben
Löschwasserförderung über lange Wegstrecken

Ausbildung
25 Dienstabende, 1 Ratsübung, 1 Übung mit den nordrheinwestfälischen Löschgruppen Hücker Aschen und Ahle, 4 Atemschutzgeräteträgerlehrgänge, 2 Sprechfunkerlehrgänge, 1 Truppführerlehrgang, 1 Maschinistenlehrgang, 1 Truppmann 1-Lehrgang

Ausrüstung
2 Löschrucksäcke für Waldbrände wurden beschafft

Besondere Veranstaltungen
Ausrichtung des Osterfeuers, Nikolausbesuch, Kinderweihnachtsfeier, Sommer- und Lichterfest

Beförderungen
Frederik Welling zum Feuerwehrmann, Fabian Ebeler zum Oberfeuerwehrmann

Ehrung
Ulrich Lienenbrink wurde für seine 40-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt.


© 2000 - 2024 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen