12.03.2019

Neues Mannschaftstransportfahrzeug hat sich bewährt

TITTINGDORF. Im Feuerwehrhaus Tittingdorf berichtete der Ortsbrandmeister Thomas Buermann im Rahmen der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr und den zahlreichen Gästen über das Einsatz- und Übungsgeschehen und den sonstigen Aktivitäten im Jahr 2018 rund um die Feuerwehr.


Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Jörg Klußmann (rechts) beförderte Ortsbrandmeister Thomas Buermann (links) die Mitglieder Maja Buermann zur Oberfeuerwehrfrau und Christian Hegerfeld zum Oberfeuerwehrmann, Jakob Leimbrock und Kyllian Vaupel sind neue Mitglieder der Ortsfeuerwehr Tittingdorf (von links nach rechts).

Der Bueraner Ortsbürgermeister Dieter Finke-Gröne richtete in der Versammlung die herzlichsten Grüße des gesamten Ortsrates aus und dankte im Namen der Bueraner Bevölkerung für die geleistete Arbeit zur Abwehr von Not und Gefahr.

24 Kameradinnen und Kameraden sind zum Ende des Berichtsjahres aktive Mitglieder der Ortsfeuerwehr Tittingdorf, 8 Kameraden gehören der Alters- und Ehrenabteilung an. Eine breite Unterstützung erfährt die Ortsfeuerwehr durch 29 fördernde Mitglieder, die ebenfalls in der Versammlung zahlreich vertreten waren und sich über die Geschehnisse rund um das Tittingdorfer Feuerwehrwesen informierten.

Im Einsatzgeschehen waren insgesamt 16 Brand- und Hilfeleistungseinsätze abzuarbeiten, laut dem Ortsbrandmeister eine höhere Anzahl als im Vorjahr, aber nicht ungewöhnlich. Gleich zu Jahresbeginn hat das Sturmtief Friederike auch vor Tittingdorf nicht haltgemacht und hier zu mehreren Einsätzen geführt.

Unter anderem waren auch ein Dachstuhl- sowie ein Fassadenbrand zu bekämpfen. Hier, wie auch im nachbarschaftlichen Löscheinsatz am Landjugendkotten in Bennien waren glücklicherweise keine Personenschäden zu verzeichnen.

Im Bereich der Hilfeleistungen waren die Einsatzkräfte bei Verkehrsunfällen sowie bei verschiedenen Veranstaltungen zu Sicherungszwecken eingesetzt. Als besonders umfangreich stellte sich hier ein Bahnunfall mit Personenschaden dar.

Der Ortsbrandmeister berichtete weiter, dass das Mannschaftstransportfahrzeug zu Beginn des Jahres 2018 zu einem Feuerwehrfahrzeug ausgebaut und in den Dienst gestellt wurde. In den nachfolgenden Einsätzen und Übungsdiensten wie auch in der Jugendfeuerwehrarbeit hat sich dieses Fahrzeug seither bestens bewährt.

Die Ortsfeuerwehr Tittingdorf hat im August 2018 erstmals den Verbandstag der Freiwilligen Feuerwehr Melle mit über 200 Gästen aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr übernommen und ausgerichtet. Auch die Einsatzalarmierung einiger anwesender Wehren während der Veranstaltung tat dabei der guten Stimmung keinen Abbruch.

Thomas Buermann

Jahreshauptversammlung und Jahresbericht 2018 im Überblick

Mitglieder
24 Aktive Kameradinnen und Kameraden – 8 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung, 29 Fördernde Mitglieder;
Neuaufnahme von Kyllian Vaupel und Jakob Leimbrock in die Einsatzabteilung

Einsätze/Übungen
16 Einsätze – 7 Brandeinsätze/9 technische Hilfeleistungen, 2 Großübungen

Besondere Einsätze
Brandeinsatz am Landjugendkotten in Bennien; Verkehrsunfall Bahn mit eingeklemmter Person

Ausbildung
17 Ausbildungsdienste, 5 überörtliche Ausbildungen: 1 Atemschutzgeräteträgerlehrgang, 2 Teilnehmer an der Ausbildung am Brandsimulationsanlage Lemgo, 1 Fortbildung Atemschutzgeräteträger, 1 Fortbildung Betreuer der Jugendfeuerwehr, 3 Ausbildungen Feuerwehrführerschein bis 7,5 Tonnen

Ausrüstung/Fahrzeuge
1 Löschfahrzeug TSF-W, 1 Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Beförderungen
Maja Buermann zur Oberfeuerwehrfrau, Christian Hegerfeld zum Oberfeuerwehrmann




WAS WAR WO?

Die letzten 50 Einsätze der Ortsfeuerwehren aus Melle auf einer Karte im Überblick – hier.

LANDESVERBAND

landesfeuerwehrverband niedersachsen

Der niedersächsiche Landesfeuerwehrverband  informiert auf seiner Homepage über die Strukturen der Feuerwehren in Niedersachsen.

KREISFEUERWEHR

schriftzug-kreisfeuerwehr-osnabrück

Der mit über 2000 Quadratkilometern zweitgrößte Landkreis Niedersachsens hat eine leistungsstarke Kreisfeuerwehr aufgestellt. Mehr über die überörtlichen Feuerwehrbereitschaften:
Kreisfeuerwehr Osnabrück

© 2000 - 2019 Freiwillige Feuerwehr Melle  |  Impressum  |  Mitmachen